Ältere Nachrichten und Geschichte

Artikel aus dem Jahr:

Ankunft in Jöhstadt. Hier hatte die „90“ ihren letzten Betriebseinsatz, jetzt kehrt sie 13 Jahre später an ihre frühere Wirkungsstätte zurück.
Ankunft in Jöhstadt. Hier hatte die „90“ ihren letzten Betriebseinsatz, jetzt kehrt sie 13 Jahre später an ihre frühere Wirkungsstätte zurück. | 20.08.1992 | Foto: Jörg Müller
20.08.1992

Die zweite IV K kommt nach Jöhstadt

Die 99 1590-1 war die dritte IV K, die innerhalb von nur zehn Monaten an die IG Preßnitztalbahn e.V. ging, da 99 1542-2 inzwischen bereits nach Görlitz überführt worden war, kam sie als zweite Lok per Tieflader von Annaberg-Buchholz oberer Bahnhof nach Jöhstadt. Dabei ist die Geschichte dieser alten Jöhstädter Bekannten nicht so kurz zu erzählen. | weiter

Blick vom Wasserturm des Raw Leipzig-Engelsdorf auf die Verladung der 99 1590-1 auf den Transportwagen.
Blick vom Wasserturm des Raw Leipzig-Engelsdorf auf die Verladung der 99 1590-1 auf den Transportwagen. | 13.08.1992 | Foto: Martin Stephan

Aktivitäten im August 1992 an verschiedenen Orten

Der August 1992 bot ein abwechslungsreiches Programm vielfältiger Aktivitäten „auswärts“ in Sehma, Görlitz, Kretscham-Rothensehma oder Leipzig, die in der „Heimkehr“ der dritten IV K des Vereins nach Jöhstadt gipfelte. (Artikel aus dem PK 97, 4/2007 im Rückblick) | weiter

Dass die 99 1568-7 zu Pfingsten 1992 erstmals für Führerstandsmitfahrten auf den wenigen Metern Gleis unter Dampf stand, war sicherlich die größte Attraktion beim ersten Bahnhofsfest und Jubiläum „100 Jahre Preßnitztalbahn“
Dass die 99 1568-7 zu Pfingsten 1992 erstmals für Führerstandsmitfahrten auf den wenigen Metern Gleis unter Dampf stand, war sicherlich die größte Attraktion beim ersten Bahnhofsfest und Jubiläum „100 Jahre Preßnitztalbahn“ | 07.06.1992 | Foto: Jörg Müller
08.06.1992

Das erste Bahnhofsfest zu Pfingsten in Jöhstadt

Vom 6. bis 8. Juni veranstaltete die IG Preßnitztalbahn e.V. das erste Bahnhofsfest auf dem neuen Gleisareal am Lokschuppen Jöhstadt und mehrere Tausend Besucher wollten sich das Erlebnis nicht entgehen lassen, dass erstmals wieder eine Dampflok auf der Preßnitztalbahn unterwegs zu erleben ist (Artikel aus dem PK 96, 3/2007 im Rückblick auf das Jahr 1992) | weiter

Die 99 715 wird aus ihrer langjährigen Abstellposition in Radebeul-Ost abgefahren.
Die 99 715 wird aus ihrer langjährigen Abstellposition in Radebeul-Ost abgefahren. | 28.01.1992 | Foto: Jörg Müller
28.01.1992

Abschied von 99 715 aus Radebeul und Begegnung mit 99 1781 und 970-402

Am 28. Januar 1992 nahm die VI K 99 715 Abschied von ihrem langjährigen Standort in Radebeul-Ost, wo sie über viele Jahre von Mitgliedern der DMV-Arbeitsgemeinschaft bzw. der Traditionsbahn Radebeul e.V. gepflegt wurde. Der VSE hatte die nicht betriebsfähige 99 715 von der Deutschen Reichsbahn als bis dato Eigentümer der Lok für seine Regionalgruppe Wilsdruff erworben. | weiter

Der Kran setzt die Lok auf die ersten Gleisstücke vor dem Lokschuppen.
Der Kran setzt die Lok auf die ersten Gleisstücke vor dem Lokschuppen. | 10.01.1992 | Foto: Jörg Müller
10.01.1992

Heimkehr der ersten Dampflok nach 2918 Tagen

2918 Tage nachdem am 14.Januar 1984 das dampflokfreie Zeitalter begann, kehrte mit 99 1568-7 die erste IV K nach Jöhstadt zurück. Von Wilischthal aus wurde die Dampflok auf einem Straßentieflader befördert. Unter Anteilnahme zahlreicher Besucher, unter ihnen auch der Jöhstädter Bürgermeister Günter Baumann, wurde die Lok auf ein kurzes Gleisstück auf dem Lokschuppengelände gehoben. | weiter

5

Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
01.02.2022

Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn“ versandkostenfrei erhältlich

Seit der Festveranstaltung am 1. Juni 2017 ist die Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein-Jöhstadt“ erhältlich. Ab Februar 2022 zum stark reduzierten Preis von 5,- Euro erhältlich. | weiter

Edmondsonsche Fahrkarten der Preßnitztalbahn
Edmondsonsche Fahrkarten der Preßnitztalbahn | 14.04.2019 | Foto: Armin-Peter Heinze

Fahrpreise

Einfache Fahrt

Kinder: 6 €
Erwachsene: 8 €

Hin- und Rückfahrt

Kinder: 7 €
Erwachsene: 13 €

Familienkarte (2 Erwachsene mit bis zu 5 Kindern (6 bis 14 Jahre))

Einfache Fahrt: 24 €
Hin- und Rückfahrt: 28 €

Tageskarte

Kinder: 11 €
Erwachsene: 24 € | weiter
Logo der Zeitschrift „Der Preß’-Kurier“
Logo der Zeitschrift „Der Preß’-Kurier“

Der Preß´-Kurier

Ausgabe 3/2022 (186) seit 21. Juni erhältlich. Die nächste Ausgabe folgt Mitte August 2022. | weiter

Deckblatt Kalender „Unterwegs mit der Preßnitztalbahn“ 2023
Deckblatt Kalender „Unterwegs mit der Preßnitztalbahn“ 2023 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.
29.05.2022

Kalender 2023, Souvenirartikel, Gutscheine erhältlich

Egal ob über den online erreichbaren Preß’-Shop oder nur einen Telefonanruf oder eine Mail entfernt: Alle unsere bekannten Verkaufsartikel weiterhin erhältlich. Wir liefern auf Rechnung oder Vorkasse, über den Online-Shop auch per PayPal. | weiter