Anreise

Wir begrüßen Sie gern bei der Preßnitztalbahn.
An den Bahnhöfen Jöhstadt, Schmalzgrube und Steinbach stehen für Sie Parkplätze auf den Ladestraßen zur Verfügung. Wir freuen uns aber auch, wenn Sie die angebotenen Möglichkeiten zur Anreise mit dem ÖPNV nutzen. Gern informiert Sie unsere Geschäftsstelle.

Anreise mit dem PKW:

So kommen Sie trotz eventueller Umleitungen und Sperrungen zu uns:

  • aus Chemnitz: Der Bundesstraße B95 bis Annaberg-Buchholz, dort Richtung Oberwiesenthal folgen. Etwa drei Kilometer nach dem Ortsausgang Annaberg-Buchholz an der Gaststätte Morgensonne (Ampelanlage) nach links in Richtung Königswalde abbiegen und von dort weiter nach Jöhstadt.
    Alternativ von Chemnitz über die Zschopauer Straße: Auf der B174 bis Reitzenhain (kurz vor dem Grenzübergang) weiter bis Steinbach, der Ausschilderung nach Jöhstadt folgen.
  • aus Richtung Freiberg: Über die B101 bis zur Kreuzung „Heinzebank“, dann der B 174 bis Marienberg folgen. Von dort über Reitzenhain nach Steinbach.
  • aus Richtung Aue/Schwarzenberg: Über die B101 in Richtung Annaberg-Buchholz, in Buchholz rechts in Richtung Sehma abbiegen und kurze Zeit später der Ausschilderung in Richtung Jöhstadt über die Kreuzung Morgensonne und Königswalde folgen.
  • aus Richtung Stollberg/Erzgebirge (A72): Abfahrt Stollberg-West über Zwönitz nach Scheibenberg, dann wie aus Richtung Aue/Schwarzenberg weiter: Über die B101 in Richtung Annaberg-Buchholz, in Buchholz rechts in Richtung Sehma abbiegen und kurze Zeit später der Ausschilderung in Richtung Jöhstadt über die Kreuzung Morgensonne und Königswalde folgen.
  • aus Richtung Tschechei/Oberwiesenthal: Der B95 bis Bärenstein folgen. In Bärenstein rechts Richtung Jöhstadt.

Anreise mit der Bahn

Von Chemnitz mit der Erzgebirgsbahn (KBS 517) bis Annaberg-Buchholz unterer Bahnhof, ca. 300 m Fußweg zur Bushaltestelle, von hier weiter mit dem Bus (Linie 430) nach Jöhstadt. Die Preßnitztalbahn bietet darüber hinaus an mehreren Fahrtwochenenden im Jahr die „Ausflugslinie Preßnitztal“ an. Teilweise werden dafür historische oder moderne Busse eingesetzt, um von Wolkenstein nach Steinbach durch das Preßnitztal eine Anfahrmöglichkeit zur Museumsbahn zu bieten. Die Fahrtzeiten der „Ausflugsline Preßnitztal“ werden in den Fahrplanseiten der Fahrtage der Museumsbahn mit angezeigt. | weiter

Anreise mit dem Bus

Von Chemnitz mit der Buslinie 210 bis Annaberg-Buchholz Busbahnhof, am Busbahnhof umsteigen in die Buslinie 430 nach Jöhstadt.
Die Buslinie 429 verkehrt nur Montag bis Freitag zwischen Jöhstadt - Bärenstein und Oberwiesenthal. An ausgewählten Fahrtagen verkehrt die „Ausflugslinie Preßnitztal“ zwischen Wolkenstein und Steinbach mit Anschluss an und von den Zügen der Erzgebirgsbahn in Wolkenstein und von bzw. zu den Zügen der Museumsbahn in Steinbach. Fahrplanauskünfte erhalten Sie hier: Fahrplanauskunft VMS | weiter

Karte zur Orientierung

Parkplätze für unsere Besucher

Jöhstadt

  • Ladestraße Jöhstadt (direkt vor dem Bahnhofsgebäude seit Juni 2021 nicht mehr möglich)
  • Umliegende Straßen im Bahnhofsbereich (Verkehrssicherheit beachten und Grundstückseinfahrten freihalten)
  • Parkplatz am ehemaligen Einkaufsmarkt an der Schlösselstraße (Fußweg zum Bahnhof vorhanden)

Ausstellungs- und Fahrzeughalle

  • Parkplatz an der Ausstellungs- und Fahrzeughalle
  • Parkplatz an der Lagerhalle (insbesondere Busstellplätze)

Schlössel

  • Parkplatz am Bahnübergang

Schmalzgrube

  • Ladestraße

Steinbach

  • Ladestraße
  • Seitenstreifen entlang der Jöhstädter Straße
| 23.12.2019 | Foto: Jörg Müller

Neuer Bahnhof Jöhstadt: Feuer. Wasser. Kohle. (ab 2022)

Im vierten Bauabschnitt zum Wiederaufbaus des Bahnhofs Jöhstadt steht die Gestaltung der Lokbehandlungsanlagen am Lokschuppen, die Vorbereitung und Herstellung der Versorgungsleitungen sowie der neuen Bekohlungsanlage einschließlich der Anpassung der Gleisanlage für den finalen Gleisplan im Mittelpunkt. Um die Kosten dieser Arbeiten decken zu können, freuen wir uns sehr über Spenden! | weiter

Cover PK 185
Cover PK 185 | Foto: Der Preß´-Kurier
28.04.2022

„Der Preß’-Kurier“ April / Mai 2022 verfügbar

Leider aus Gründen der ehrenamtlichen redaktionellen Arbeit wieder etwas verspätet zur Druckerei und zur Auslieferung an Abonnenten und Bahnhofsbuchhandlungen geliefert, bietet die aktuelle Ausgabe 2/2022 des „Preß’-Kurier“ wieder ein abwechslungsreiches Angebot an Berichten über die Preßnitztalbahn, den Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde, geschichtliche Beiträge sowie über die zahlreichen Aktivitäten bei Bahnen und Vereinen in der Hoffnung, aus dem Corona-Tal herauszukommen. | weiter

Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
01.02.2022

Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn“ versandkostenfrei erhältlich

Seit der Festveranstaltung am 1. Juni 2017 ist die Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein-Jöhstadt“ erhältlich. Ab Februar 2022 zum stark reduzierten Preis von 5,- Euro erhältlich. | weiter

Jahres- und Veranstaltungsflyer Preßnitztalbahn 2022
Jahres- und Veranstaltungsflyer Preßnitztalbahn 2022 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.