Ältere Nachrichten und Geschichte

Artikel aus dem Jahr:

14.12.1991. Unzählige Male pendelte der kurze Zug in unterschiedlicher Zusammenstellung zwischen Papierfabrik und Bahnhof über die große Zschopaubrücke. Foto: Jörg Müller
14.12.1991. Unzählige Male pendelte der kurze Zug in unterschiedlicher Zusammenstellung zwischen Papierfabrik und Bahnhof über die große Zschopaubrücke. Foto: Jörg Müller | 14.12.1991
14.12.1991

Fotoveranstaltung auf dem Reststück des Thumer Netzes in Wilischthal

Mit der IV K 99 586 veranstaltete die IG Preßnitztalbahn e.V. in Wilischthal eine Fotoveranstaltung, die einen legendären Ruf erlangen sollte. Erstmals seit vielen Jahren gab es wieder Dampfwolken überm Thumer Netz - mit dabei ein paar „special guests“ … | weiter

Beide Neuerwerbungen - 99 1568-7 vorn und 99 1542-2 hinten - auf einem Abstellgleis in der Anschlußbahn der Papierfabrik Wilischthal.
Beide Neuerwerbungen - 99 1568-7 vorn und 99 1542-2 hinten - auf einem Abstellgleis in der Anschlußbahn der Papierfabrik Wilischthal. | 02.01.1992 | Foto: Jörg Müller
22.11.1991

Preßnitztalbahn erwirbt IV K 99 1542-2 und 99 1568-7 von der Deutschen Reichsbahn

Nach mehrmonatigen Verhandlungen gelang dem Vorstand des Vereins der Abschluß eines Kaufvertrages über die ersten Dampflokomotiven für die Museumsbahn. Beide erworbene IV K sind bisher auf der Schmalspurbahn Oschatz - Mügeln - Kemmlitz beheimatet gewesen, werden dort aber aufgrund des zurückgehenden Betriebes nicht mehr benötigt. | weiter

02.11.1991

Drei Tage Weichenbergung in Kemmlitz

Sechs Weichen der ehemaligen Anschlussbahn des Werkteils III des Kemmlitzer Kaolinwerkes (an der früheren Strecke Nebitzschen - Kemmlitz - Kroptewitz gelegen) wurden vom 31. Oktober bis 2. November bei einem Arbeitseinsatz durch zehn Vereinsmitglieder geborgen. | weiter

Schwellenmikado mit Schwellentaktstraße für die Vorbereitung des Gleisbaus.
Schwellenmikado mit Schwellentaktstraße für die Vorbereitung des Gleisbaus. | 14.08.1991 | Foto: Jörg Müller
03.10.1991

Arbeitsergebnisse im August und September

An vielen Orten und Aufgaben wird gegenwärtig gleichzeitig gearbeitet, um das Projekt Museumsbahn voran zu bringen. Egal ob Arbeiten am Lokschuppen, bei der Gewinnung und Vorbereitung von Gleisbaumaterial oder bei der Bergung von Fahrzeugteilen. Über die Schwerpunkte berichtet die Ausgabe 2 des „Preß´-Kurier“. | weiter

10.08.1991

Erste Ausgabe des „Preß´-Kurier“ erscheint

Nach mehrtägiger readaktioneller Vorarbeit erscheint die erste Ausgabe der Vereinszeitung der IG Preßnitztalbahn e.V., „Der Preß´-Kurier“, in einer Auflage von zunächst 200 Exemplaren. Das 12-seitige A5-Heft wurde auf einem Commodore 64 mit 9-Nadel-Drucker produziert und in einem Copy-Shop in Dresden vervielfältigt.

Verladung des Kastens vopn 97-30-06 in Mahlis.
Verladung des Kastens vopn 97-30-06 in Mahlis. | 17.07.1991 | Foto: Jörg Müller
17.07.1991

Kasten eines ehemaligen Tonnendachwagen in Mahlis geborgen

In Mahlis bei Mügeln wurde der Kasten des früheren zweiachsigen Güterzuggepäckwagen 97-30-06 geborgen. Äußerlich noch einigermaßen ansehnlich, war der zuletzt als Hühnerstall genutzte Wagenkasten ohne Achsen bereits mit einem Wellblechdach bedeckt. Mit einem T174-Bagger erfolgte die Verladung auf den S4000-Kipper, mit dem der Kasten dann am folgenden Tag nach Jöhstadt befördert wurde. | weiter

05.07.1991

IG Preßnitztalbahn e. V. wird als gemeinnützig anerkannt

Nach Erfüllung aller Auflagen ist die Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn e. V. mit Wirkung des 5. Juli 1991 als gemeinnützig anerkannt worden. Damit können Spenden an den Verein ab sofort mittels Spendenbescheinigung (die durch die Stadtverwaltung Jöhstadt bestätigt werden) bei der Einkommenssteuererklärung angerechnet werden.

5

Jahres- und Veranstaltungsflyer Preßnitztalbahn 2023
Jahres- und Veranstaltungsflyer Preßnitztalbahn 2023 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.
Cover PK 188
Cover PK 188 | 06.10.2022 | Foto: Der Preß´-Kurier
16.10.2022

„Der Preß’-Kurier“ Oktober / November 2022 erschienen

Das vor einem Jahr aufgenommene Titelbild der aktuell vorliegenden Ausgabe 188 des „Preß’-Kurier“ lässt sich durch den Unfall Anfang September so schnell nicht wiederholen, ein Beitrag im Heft fasst den aktuellen Stand der Erkenntnisse zum Zeitpunkt Ende September zusammen. Darüber hinaus präsentiert die Ausgabe jedoch auch wieder viele positive Ergebnisse der vergangenen Monaten, so u.a. auch über den Fortgang der Arbeiten auf dem Bahnhof Jöhstadt. Der Versand der Ausgabe erfolgt in den kommenden Tagen. | weiter

| 23.12.2019 | Foto: Jörg Müller

Neuer Bahnhof Jöhstadt: Feuer. Wasser. Kohle. (ab 2022)

Im vierten Bauabschnitt zum Wiederaufbaus des Bahnhofs Jöhstadt steht die Gestaltung der Lokbehandlungsanlagen am Lokschuppen, die Vorbereitung und Herstellung der Versorgungsleitungen sowie der neuen Bekohlungsanlage einschließlich der Anpassung der Gleisanlage für den finalen Gleisplan im Mittelpunkt. Um die Kosten dieser Arbeiten decken zu können, freuen wir uns sehr über Spenden! | weiter

Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
01.02.2022

Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn“ versandkostenfrei erhältlich

Seit der Festveranstaltung am 1. Juni 2017 ist die Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein-Jöhstadt“ erhältlich. Ab Februar 2022 zum stark reduzierten Preis von 5,- Euro erhältlich. | weiter

Partner und Unterstützer der Preßnitztalbahn

Die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH, DAMPFBAHN-ROUTE Sachsen und die Lichtenauer Mineralquellen unterstützen die Preßnitztalbahn. | weiter