Ältere Nachrichten und Geschichte

Artikel aus dem Jahr:

Die letzte Fahrt eines offiziellen Zuges zwischen Niederschmiedeberg und Wolkenstein.
Die letzte Fahrt eines offiziellen Zuges zwischen Niederschmiedeberg und Wolkenstein. | 03.12.1986 | Foto: Steffen Buhler
03.12.1986

Allerletzte Zugfahrt von Niederschmiedeberg nach Wolkenstein

Die IV K 99 1561-2 hatte am 3. Dezember 1986, knapp zwei Wochen nach dem letzten offiziellen Güterzug von Niederschmiedeberg nach Wolkenstein, die Aufgabe, bei einer Überführungsfahrt den Einheits-Gepäckwagen 974-368 aus Niederschmiedeberg abzuholen. Mit dieser Fahrt endete der reguläre Verkehr auf der Preßnitztalbahn, danach kamen nur noch Abbauzüge zum Einsatz. | weiter

Bis zum 21. November 1986 fand auf dem Streckenabschnitt zwischen Wolkenstein und Niederschmiedeberg noch regelmäßiger Güterverkehr zur Versorgung mit Materialien und zum Abtransport produzierter Kühlschränke vom dkk-Werk in Niederschmiedeberg statt.
Bis zum 21. November 1986 fand auf dem Streckenabschnitt zwischen Wolkenstein und Niederschmiedeberg noch regelmäßiger Güterverkehr zur Versorgung mit Materialien und zum Abtransport produzierter Kühlschränke vom dkk-Werk in Niederschmiedeberg statt. | 07.10.1986 | Foto: Martin Stephan
21.11.1986

Letzter Güterzug zwischen Niederschmiedeberg und Wolkenstein

Am 21. November 1986 fuhr der letzte reguläre Güterzug von Wolkenstein nach Niederschmiedeberg und im Laufe des Tages zurück von Niederschmiedeberg nach Wolkenstein. An diesem verregneten Freitag endete offiziell der Güterverkehr auf der Preßnitztalbahn. | weiter

07.10.1986

Eine Fototour am Nationalfeiertag der DDR mit bald letztmöglichen Ansichten vom Eisenbahnbetrieb auf dem Reststück der Strecke bis Niederschmiedeberg und dem sichtbaren Verfall auf der weiteren Strecke bis Jöhstadt bietet diese Galerie aus der Sammlung von Martin Stephan.

Eine Fototour entlang der Preßnitztalbahn (15 Fotos)

Entgleiste Lok 99 1582-8 bei Streckewalde.
Entgleiste Lok 99 1582-8 bei Streckewalde. | 20.01.1986 | Foto: Chris Stein
20.01.1986

Entgleisung von 99 1582-8 in Streckewalde

Am 19. Januar entgleiste in der Nähe des ersten Bahnüberganges in Streckewalde die in Richtung Niederschmiedeberg fahrende IV K 99 1582-8. Sie wurde am Folgetag durch die Mitarbeiter des aus Karl-Marx-Stadt angeforderten Hilfszuges des dortigen Bahnbetriebswerkes der DR wieder eingegleist. Über Schäden sind keine Informationen vorhanden. | weiter

5

Jahres- und Veranstaltungsflyer Preßnitztalbahn 2022
Jahres- und Veranstaltungsflyer Preßnitztalbahn 2022 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.
Deckblatt Kalender „Unterwegs mit der Preßnitztalbahn“ 2022
Deckblatt Kalender „Unterwegs mit der Preßnitztalbahn“ 2022 | 31.12.2021 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.
01.02.2022

Kalender 2022, Souvenirartikel, Gutscheine erhältlich

Auch wenn wir momentan keinen Online-Shop verfügbar haben, sind alle unsere bekannten Verkaufsartikel weiterhin erhältlich und nur einen Telefonanruf oder eine Mail entfernt. Wir liefern auf Rechnung oder Vorkasse. | weiter

Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
01.02.2022

Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn“ versandkostenfrei erhältlich

Seit der Festveranstaltung am 1. Juni 2017 ist die Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein-Jöhstadt“ erhältlich. Ab Februar 2022 zum stark reduzierten Preis von 5,- Euro erhältlich. | weiter

Logo der Zeitschrift „Der Preß’-Kurier“
Logo der Zeitschrift „Der Preß’-Kurier“

Der Preß´-Kurier

Ausgabe 2/2022 (185) seit 28. April erhältlich. Die nächste Ausgabe folgt Mitte Juni 2022. | weiter

Cover PK 185
Cover PK 185 | Foto: Der Preß´-Kurier
28.04.2022

„Der Preß’-Kurier“ April / Mai 2022 verfügbar

Leider aus Gründen der ehrenamtlichen redaktionellen Arbeit wieder etwas verspätet zur Druckerei und zur Auslieferung an Abonnenten und Bahnhofsbuchhandlungen geliefert, bietet die aktuelle Ausgabe 2/2022 des „Preß’-Kurier“ wieder ein abwechslungsreiches Angebot an Berichten über die Preßnitztalbahn, den Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde, geschichtliche Beiträge sowie über die zahlreichen Aktivitäten bei Bahnen und Vereinen in der Hoffnung, aus dem Corona-Tal herauszukommen. | weiter