Restaurierung und Nutzung der alten Brücke (1892 bis 2024)

Von 1892 bis 2024 war die Trägerbrücke über das Schwarzwasser in Nutzung für die Preßnitztalbahn. 1955 wurde ein zweiter Überbau ergänzt, vom Januar 1984 bis September 1993 war die Brücke außer Betrieb und stand danach wieder bis Mai 2024 in Nutzung der Museumsbahn. Eine Zusammenstellung von Artikeln und Galerien.

Impressionen von der Brücke über das Schwarzwasser am Bahnhof Schlössel (1892 - 2024) (24 Fotos)

Die Brücke über das Schwarzwasser am Bahnhof Schlössel war 1993 die dritte Brücke, die beim Wiederaufbau der Preßnitztalbahn wieder in Nutzung genommen werden konnte. Aufgrund der filigranen Bauweise hatte die Brücke keinen Gangsteg und unterlag bereits starkem Verschleiß, so dass bereits frühzeitig klar war, dass ein Neubau unausweichlich werden würde. Seit 2005 wurde der obere Brückenüberbau bereits mit einer Zwischenstütze gesichert, um die Beanspruchung durch die Durchbiegung zu vermindern.

Gleismontage auf der Brücke am Bahnhof Schlössel (September 1993)

Ein intensives Arbeitswochenende im Bahnhof Schlössel wurde genutzt, im Anschluss an die bereits ausgelegte Weiche die Schienenmontage auf der Brücke am Streckenkilometer 21,675 über das Schwarzwasser vorzunehmen weiter

Montage der Brückenbalken auf der Brücke am Bahnhof Schlössel begonnen (August 1993)

Vor wenigen Tagen wurde mit der Montage der Brückenbalken auf der Brücke am Bahnhof Schlössel (21,675) begonnen. Zuvor waren an den beiden Brückenüberbauten die Korrosionsschutzarbeiten und der Farbanstrich fertiggestellt worden weiter

Entrosten und Farbarbeiten an der Brücke am Bahnhof Schlössel (Juli 1993)

An der Brücke am Bahnhof Schlössel wurden in den letzten Tagen die alten Brückenschwellen demontiert und zur Begutachtung sowie Neuimprägnierung abgelegt. Parallel dazu begannen an den beiden Brückenüberbauten die Entrostungs- und Farbarbeiten. weiter