Projektfortschrittsberichte

Mit Erlass des Planfeststellungsbescheides im Dezember 2021 konnte konkret an die Umsetzung des Vorhabens zur Erneuerung der Brücke am Streckenkilometer 21,675 am Bahnhof Jöhstadt gegangen werden. In verschiedenen Artikeln wird hier der Projektfortschritt bis zum Beginn der Bauarbeiten im Mai 2024 zusammengefasst.

Brücke am Bahnhof Schlössel kann erneuert werden: Zuwendungsbescheid eingegangen (November 2022)

Dank des heute eingetroffenen Zuwendungsbescheides über Fördermittel des Freistaates Sachsen kann das Bauvorhaben zur Erneuerung der Brücke Km 21,675 am Bahnhof Schlössel offiziell beginnen. Die Baugenehmigung liegt seit Dezember 2021 vor, die Ausschreibungsplanung der Bauleistungen wird in den kommenden Wochen finalisiert. weiter

Bauvorhaben Eisenbahnüberführung Km 21,679 WJ im Bahnhof Schlössel (Aktueller Stand März 2022)

Nach dem Vorliegen des Planfeststellungsbeschlusses für die Erneuerung der Brücke über das Schwarzwasser am Bahnhof Schlössel werden nun die Planungsarbeiten zur Erstellung der Ausführungsplanung durch das beauftragte Planungsbüro DITTMANN+Ingenieure aus Dresden fortgesetzt. Zu den beantragten Fördermitteln zum Vorhaben liegen momentan noch keine neuen Erkenntnisse vor weiter

Landesdirektion erlässt Planfeststellungsbeschluss zur Brücke 21,675 (Dezember 2021)

Mit dem Erlass des Planfeststellungsbeschlusses durch die Landesdirektion Sachsen besteht für die Preßnitztalbahn nun Baurecht, um die Brücke an der Einfahrt zum Bahnhof Schlössel zu erneuern. Der Beschluss stellt den formalen Abschluß des Genehmigungsverfahrens für den Ersatzneubau dar, gegenwärtig läuft die Ausführungsplanung. weiter