970-628

Gattung: KB4

Baujahr: 1929

2. Klasse, betriebsfähig

Bezeichnungen

970-628 [KB 4 tr] (Preßnitztalbahn - 1992 - heute)
970-628 [KB 4] (Deutsche Reichsbahn - 1958 - 1987)
7.1342 (Deutsche Reichsbahn - 1950 - 1958)
K 1342 [B 4] (Deutsche Reichsbahn Gesellschaft- 1929 - 1950)

Lebenslauf

Hersteller
Linke-Hoffmann-Busch Bautzen

Inbetriebnahme
1929, Fabrik-Nummer: ?

Außerbetriebsetzung
1987

Ausmusterung bei der DR
Abbauzug der DR im Bahnhof Großrückerswalde

Übernahme durch Preßnitztalbahn
08.1991

Wiederinbetriebsetzung
1996

Bilder von 970-628 (11 Fotos)

Titel PK 171: Schmalspuridylle pur strömt diese Aufnahme vom 12. Oktober 2019 von der Fotogüterzugveranstaltung
in Mügeln aus. Sie zeigt die IV K 99 584 mit dem Wagen 97-30-06 aus Jöhstadt. | 11.12.2019 | Foto: Der Preß´-Kurier
Titel PK 171: Schmalspuridylle pur strömt diese Aufnahme vom 12. Oktober 2019 von der Fotogüterzugveranstaltung in Mügeln aus. Sie zeigt die IV K 99 584 mit dem Wagen 97-30-06 aus Jöhstadt. | 11.12.2019 | Foto: Der Preß´-Kurier
18.12.2019

Der Preß’-Kurier Dezember 2019 / Januar 2020 ist erschienen

Das Heft Nr. 171 erinnert u.a. an den MDR-Filmbeitrag „Glück Auf, Kleine Bahn!”, der vor 25 Jahren den Zugang der Preßnitztalbahn ins Fernsehen legte, berichtet über die legendären Rübenzüge im Mügelner Netz und eine spektakuläre Neuauflage im Oktober 2019 sowie wieder über zahlreiche andere interessante und lesenswerte Ereignisse, Projekte und Bahnen. | weiter

Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
06.06.2017

Festschrift ”125 Jahre Preßnitztalbahn” versandkostenfrei erhältlich

Seit der Festveranstaltung am 1. Juni ist die Festschrift ”125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein-Jöhstadt” erhältlich. | weiter

Blickfang Fassadendurchbruch an der Jöhstädter Kirchstraße 50. | 02.08.2019 | Foto: Thomas Poth
Blickfang Fassadendurchbruch an der Jöhstädter Kirchstraße 50. | 02.08.2019 | Foto: Thomas Poth
02.08.2019

Fassadendurchbruch als neuer Blickfang

Als tollen Blickfang für die Gäste in Jöhstadt und finalen Richtungshinweis zur Museumsbahn gibt es jetzt an der Fassade des Hauses Kirchstraße 50 in Jöhstadt den Wanddurchbruch der 99 1590-1 zu erleben. Die Fassade wurde neugestaltet, nachdem das davor stehende Eckgebäude abgrissen wurde. | weiter