970-495

Gattung: KB4

Baujahr: 1913

2. Klasse

Bezeichnungen

970-495 [KB 4] (Deutsche Reichsbahn)
7.1234 (Deutsche Reichsbahn - 1950 - 1958)
K 1234 [?] (Deutsche Reichsbahn Gesellschaft / DR - 1927 - 1950)
488 K [?] Königlich Sächsische Staatseisenbahnen - 1913 - 1927

Lebenslauf

Hersteller
?

Inbetriebnahme
1913, Fabrik-Nummer: ?

Außerbetriebsetzung
?

Ausmusterung bei der DR
von SDG/Landkreis?

Übernahme durch Preßnitztalbahn
Per Kaufvertrag mit dem Landkreis Erzgebirgskreis ist der Wagen per 16. Juli 2009 in das Eigentum der IG Preßnitztalbahn e.V. übergegangen.

Wiederinbetriebsetzung
?

Bilder von 970-495 (1 Fotos)

Titelbild der Ausgabe 169: Anlässlich „70 Jahre PIKO“ brachte auch die Lok 94 1538 am 22. Juni einen Sonderzug nach Sonneberg. Auf der Rückfahrt nach Ilmenau lichtete ihn Rainer Steger in Gümpen zwischen Sonneberg und Eisfeld ab.
Titelbild der Ausgabe 169: Anlässlich „70 Jahre PIKO“ brachte auch die Lok 94 1538 am 22. Juni einen Sonderzug nach Sonneberg. Auf der Rückfahrt nach Ilmenau lichtete ihn Rainer Steger in Gümpen zwischen Sonneberg und Eisfeld ab.
15.08.2019

Der Preß’-Kurier August/September 2019 ist erschienen

Das Heft Nr. 169 berichtet u.a. vom Jubiläum „10 Jahre I K Nr. 54“ und widmet einem Interview mit einem der Autoren des neuen Baureihenbuches aus dem Verlage SSBMedien über die IK, IIK, IIIK und VK einen mehrseitigen Beitrag. Darüber hinaus kommen natürlich neben aktuellen Meldungen zur Preßnitztalbahn auch die viele andere Schmalspurbahnen und Museumsbahnen in Europa nicht zu kurz. | weiter

Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
06.06.2017

Festschrift ”125 Jahre Preßnitztalbahn” versandkostenfrei erhältlich

Seit der Festveranstaltung am 1. Juni ist die Festschrift ”125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein-Jöhstadt” erhältlich. | weiter

Blickfang Fassadendurchbruch an der Jöhstädter Kirchstraße 50. | 02.08.2019 | Foto: Thomas Poth
Blickfang Fassadendurchbruch an der Jöhstädter Kirchstraße 50. | 02.08.2019 | Foto: Thomas Poth
02.08.2019

Fassadendurchbruch als neuer Blickfang

Als tollen Blickfang für die Gäste in Jöhstadt und finalen Richtungshinweis zur Museumsbahn gibt es jetzt an der Fassade des Hauses Kirchstraße 50 in Jöhstadt den Wanddurchbruch der 99 1590-1 zu erleben. Die Fassade wurde neugestaltet, nachdem das davor stehende Eckgebäude abgrissen wurde. | weiter