Fahrzeug-Steckbrief: Nebenfahrzeug III

Gattung: Nfz

Baujahr: 1987

Schwellenwechsler SVP-74

Bezeichnungen

Fahrzeugnummer: 97 20 13 103 40-3
DR: SWM 033

Technische Daten:

  • Motor: Zetor 8002.1
  • Leistung des Motors: 72 kW
  • Hydraulischer Antrieb
  • Fahrzeuggesamtgewicht: 13.2 t
  • Maximale Fahrgeschw.: 50 km/h
  • Maximale Arbeitsgeschw.: 18 km/h
  • Radstand: 3.000 mm
  • Fahrzeuglänge (Anbaugerät in Transportstellung): 6.370 mm
  • Fahrzeughöhe (Anbaugerät in Transportstellung): 3.220 mm
  • Maximale Ausladung des Ladearmes: 5.980mm

Zusatzausrüstung zum Basisfahrzeug

  • Greifer/Hebezeug (angebaut)
  • Bahndammprofilierung
  • Mäh- und Häckselmaschine
  • Schwellenwechselausrüstung
  • Bohrmaschine (für Masten)

Lebenslauf

Hersteller
MTH Vrútky

Inbetriebnahme
bei Hersteller: 11.03.1987
bei DR: 1990

Außerbetriebsetzung
3/1994, Cranzahl

Übernahme durch Preßnitztalbahn
1996 (15. Oktober 1996 Transport nach Jöhstadt)

Wiederinbetriebsetzung
1997

Bilder von Nebenfahrzeug III (7 Fotos)

Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
01.02.2022

Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn“ versandkostenfrei erhältlich

Seit der Festveranstaltung am 1. Juni 2017 ist die Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein-Jöhstadt“ erhältlich. Ab Februar 2022 zum stark reduzierten Preis von 5,- Euro erhältlich. | weiter

Cover PK 185
Cover PK 185 | Foto: Der Preß´-Kurier
28.04.2022

„Der Preß’-Kurier“ April / Mai 2022 verfügbar

Leider aus Gründen der ehrenamtlichen redaktionellen Arbeit wieder etwas verspätet zur Druckerei und zur Auslieferung an Abonnenten und Bahnhofsbuchhandlungen geliefert, bietet die aktuelle Ausgabe 2/2022 des „Preß’-Kurier“ wieder ein abwechslungsreiches Angebot an Berichten über die Preßnitztalbahn, den Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde, geschichtliche Beiträge sowie über die zahlreichen Aktivitäten bei Bahnen und Vereinen in der Hoffnung, aus dem Corona-Tal herauszukommen. | weiter