Fahrzeug-Steckbrief: I K Nr. 54 (99 7528)

Gattung: Sächsiche I K

Baujahr: 2009

Dampflokomotive, Achsfolge C n2t, betriebsfähig

Bezeichnungen

  • Nr. 54
    (Diese Nummer folgt der nächsten logischen freien Stelle im historischen Nummerierungssystem der Königlich Sächsischen Staatseisenbahnen, nachdem die 44 Lokomotiven der zwischen 1881 und 1891 gebauten Lose mit den Nummern 1–4, 6–17, 20–34, 37–42, 47–53 bezeichnet wurden.)
  • 99 7528
    (Im Umzeichnungsplan der Deutschen Reichsbahn von 1925 waren für die zu diesem Zeitpunkt noch im Bestand geführten Lokomotiven die Nummern 99 7501–7527 vorgesehen. Die Nummer 99 7528 ist in den offiziellen Inbetriebnahme- und Genehmigungsunterlagen mit verzeichnet, so dass die Benennung auch offiziell geführt werden kann.)
  • Fabriknummer: DLW 0204 (Dampflokwerk Meiningen)

Eigentümer

Die Lokomotive befindet sich im Eigentum der Stiftung Sächsische Schmalspurbahnen (von 2009 bis 2014 Verein zur Förderung Sächsischer Schmalspurbahnen e.V.).

Betreiber

  • 2009 - 2015: IG Preßnitztalbahn e.V.
  • 2015 - 2017: Sächsisch-Oberlausitzer Eisenbahngesellschaft mbH
  • seit Juli 2017: IG Preßnitztalbahn e.V.
    Die Lok ist im Lokbahnhof Jöhstadt stationiert, wird aber im Einvernehmen mit dem Eigentümer und anderen interessierten Bahnen bzw. Vereinen auf weiteren Schmalspurbahnen eingesetzt.
    Seit 2016 gibt es einen I K-Zug, der sich aus 2-achsigen Wagen unterschiedlicher Eigentümer zusammensetzt, die ggf. zusammen mit der Lok eingesetzt werden.

Lebenslauf

  • 2005 (4. Februar): "Geburtsstunde" der Idee für die Sächsische I K Nr. 54
  • Sommer/Herbst 2005: Vorab-Untersuchung der prinzipiellen Machbarkeit und Genehmigungsfähigkeit
  • 2006 (12. Januar): Bekanntgabe des Projektes "Wiedergeburt einer Legende - Die Sächsische I K Nr. 54"#
  • 2006-2007: Konzeptions- und Entwicklungsphase
  • 2007-2008: Teilefertigungsphase durch Beiträge von rund 200 Unternehmen sowie Spenden
  • Januar bis Juni 2009: Endmontage im Dampflokwerk Meiningen
  • Mitte Juni 2009: Inbetriebsetzung im Dampflokwerk Meiningen
  • Ende Juni/Anfang Juli 2009: Willkommenstour der I K Nr. 54 durch Sachsen
  • 2009 (4. Juli): Offizielle Taufe und Inbetriebnahme
  • Juli/August 2009: Abnahmetests und Probefahrten auf der Preßnitztalbahn
  • 2009 (29. August): Erste öffentliche Fahrten mit Persönenbeförderung
  • Sommer 2017: Ablauf erste Instandhaltungsperiode
  • 2018-2019: Fahrzeug- und Kesseluntersuchung im Dampflokwerk Meiningen
  • 2019 (11. Mai): Wiederinbetriebnahme bei der Preßnitztalbahn

Bilder von I K Nr. 54 (99 7528) (4 Fotos)

13.02.2019: I K Nr. 54 zurück im Preßnitztal (9 Fotos)

Logo der Zeitschrift „Der Preß'-Kurier“
Logo der Zeitschrift „Der Preß'-Kurier“

Der Preß´-Kurier

Ausgabe 1/2021 (178) seit 18. Februar erhältlich. Die nächste Ausgabe folgt Mitte April 2021. | weiter

Edmondsonsche Fahrkarten der Preßnitztalbahn
Edmondsonsche Fahrkarten der Preßnitztalbahn | 14.04.2019 | Foto: Armin-Peter Heinze

Fahrpreise

Einfache Fahrt

Kinder: 5 €
Erwachsene: 7 €

Hin- und Rückfahrt

Kinder: 6 €
Erwachsene: 12 €

Familienkarte (Hin- und Rückfahrt)

2 Erwachsene mit bis zu 5 Kindern (6 bis 14 Jahre): 25 €

Tageskarte

Kinder: 10 €
Erwachsene: 20 € | weiter
Cover PK 177
Cover PK 177 | Foto: Der Preß´-Kurier
21.12.2020

„Der Preß’-Kurier“ Dezember 2020 / Januar 2021 erschienen

Neben aktuellen Informationen über die Museumsbahn und einem Reisebericht von der alten Preßnitztalbahn hält das Heft auf 60 Seiten zahlreiche weitere historische Erinnerungen an Schmalspurbahnen bereit. Natürlich fehlen auch wieder die informativen Berichte der Aktivitäten auf andern Bahnen nicht, verschiedene Buchempfehlungen bieten sich natürlich jetzt für die Zeit um den Jahreswechsel besonders an. | weiter