97-27-19

Gattung: KKw

Baujahr: 1930

Klappdeckelwagen (Köbr), betriebsfähig

Bezeichnungen

  • 97-27-19 [KKw] (Preßnitztalbahn)
  • 97-27-19 [KKw] (Deutsche Reichsbahn, ab 1951)
  • 7.9407 (Deutsche Reichsbahn, ab 1950)
  • K9407 (Deutsche Reichsbahn, ab 1930)

Lebenslauf

  • 1930 Auslieferung durch Herstellerwerk Weimar der Linke-Hofmann-Busch-Gruppe an die Deutsche Reichsbahn
  • 1955 Unterhaltung des KKw durch das Raw “Wilhelm-Pieck” in Karl-Marx-Stadt
  • ab 1955 lt. Betriebsbuch nachgewiesene Beheimatung in Mügeln.
  • per 19. September 1966 Außerbetriebsetzung
    1. Januar 1967 Streichung vom Bestand, aber Weiterverwendung in Mügeln als Sandwagen
    1. November 1992 Erwerb des Wagens durch die IG Preßnitztalbahn e.V.
    1. November 1992 Abtransport nach Jöhstadt

Bilder von 97-27-19 (6 Fotos)

Cover PK 172 | 10.02.2020 | Foto: Der Preß´-Kurier
Cover PK 172 | 10.02.2020 | Foto: Der Preß´-Kurier
20.02.2020

Der Preß’-Kurier Februar / März 2020 ist erschienen

Das Heft Nr. 172 bietet einen weiteren Meilenstein aus der Preßnitztalbahn-Geschichte über einen gummibereiften Veteran, den Aufruf für die Spendenaktion „Schluss mit der Lücke!“ zum 3. Bauabschnitt für den „Neuen Bahnhof Jöhstadt“ und wieder viele andere interessanten Geschichten aus aller Welt und von den Schmalspur- und Museumsbahnen. | weiter

Kaum auf der Museumsbahn und schon unter Dampf: 99 1594-3 kurz nach ihrer Ankunft in Steinbach. | 09.06.2019 | Foto: Mario Wolf
Kaum auf der Museumsbahn und schon unter Dampf: 99 1594-3 kurz nach ihrer Ankunft in Steinbach. | 09.06.2019 | Foto: Mario Wolf
07.06.2019

Willkommen 99 1594-3!

Am Freitag vor Pfingsten kehrte unsere vierte Dampflok der sächsischen Gattung IV K nach 42 Jahren auf die Preßnitztalbahn zurück - 99 1594-3 wurde sogleich in Steinbach angeheizt. | weiter

07.06.2019

Neuer Bahnhof Jöhstadt – Schluss mit der Lücke!

Im dritten Bauabschnitt des Wiederaufbaus des Bahnhofs Jöhstadt soll die Lücke zwischen dem jetzigem Bahnsteiggleis mit Umfahrung und den im Abschnitt „Auf nach Süden“ 2018 entstanden Gleisen am Bahnübergang geschlossen werden. Um die Kosten dieser Arbeiten decken zu können, würden wir uns über Spenden sehr freuen! | weiter