21.06.2021

Schluss mit der Lücke! - der 3. Bauabschnitt wurde gestartet

Nach Anrücken der ersten Baufahrzeuge und dem Aufstellen der Baustelleneinrichtung ging es heute um 12.09 Uhr nach den nicht sichtbaren Vorbereitungen los: Die Tiefbauarbeiten für den Gleislückenschluss vor dem Bahnhofsgebäude in Jöhstadt haben begonnen. Innerhalb der kommenden vier Wochen sollen der Tiefbau mit Herstellung der Grundentwässerung sowie des Gleisbettunterbaus die Voraussetzungen geschaffen werden, so dass ab August der Gleisbau erfolgen kann.

Unterstützung für unsere Spendenaktion „Schluss mit der Lücke!“ ist weiter hoch willkommen!
Aufgrund des späten Saisonbeginns mit dem Fahrbetrieb der Museumsbahn und der leider noch immer verringerten Auslastung der Züge können die aus den Fahrgelderlösen eingeplanten Beiträge für die Bezahlung der Arbeitsleistungen nur durch zusätzliche Spenden unserer Unterstützer und Freunde ausgeglichen werden. Bitte helft uns, damit wir das Projekt wie vorgesehen im Sommer 2021 umsetzen können.

In den Bildergalerien dokumentieren wir den Baufortschritt:

Baufortschritt 3. Bauabschnitt „Neuer Bahnhof Jöhstadt“ (täglicher Blick vom PRESS-Verwaltungsgebäude) (34 Fotos)

Die Galerie bietet einen täglichen Blick ungefähr vom gleichen Standpunkt vom Balkon des PRESS-Verwaltungsgebäudes auf den Gleisbereich (im Vordergrund die Gleise vom 2. Bauabschnitt, im Hintergrund die Gleise des 1. Bauabschnittes auf Höhe des Wohnblockes auf dem Bahnhofsgelände).

Baufortschritt 3. Bauabschnitt „Neuer Bahnhof Jöhstadt“ (verschiedene Bauansichten) (15 Fotos)

Die Galerie zeigt ausgewählte Ansichten vom Baufortschritt zum 3. Bauabschnitt „Neuer Bahnhof Jöhstadt“, die von Thomas Poth dokumentiert wurden.

Cover PK 183
Cover PK 183 | Foto: Der Preß´-Kurier
28.12.2021

„Der Preß’-Kurier“ Dezember 2021 / Januar 2022 erschienen

Im leider durch redaktionelle und drucktechnische Verzögerungen verspätet an die Abonnenten ausgelieferten aktuellen PK wird die neue Spendenaktion der IG Preßnitztalbahn e.V. Feuer. Wasser. Kohle. vorgestellt. Ein sehr umfangreicher Beitrag widmet sich der Vorstellung des Projektes der neuen Betriebswerkstatt und Eisenbahn-Erlebniswelt bei der Rügenschen BäderBahn in Putbus. Weitere Berichterstattungen über viele weitere Projekte und Bahnen sind natürlich ebenso enthalten. | weiter

| 23.12.2019 | Foto: Jörg Müller

Neuer Bahnhof Jöhstadt: Feuer. Wasser. Kohle. (ab 2022)

Im vierten Bauabschnitt zum Wiederaufbaus des Bahnhofs Jöhstadt steht die Gestaltung der Lokbehandlungsanlagen am Lokschuppen, die Vorbereitung und Herstellung der Versorgungsleitungen sowie der neuen Bekohlungsanlage einschließlich der Anpassung der Gleisanlage für den finalen Gleisplan im Mittelpunkt. Um die Kosten dieser Arbeiten decken zu können, freuen wir uns sehr über Spenden! | weiter