22.05.2018

Bahnübergangsbau an südlicher Bahnhofszufahrt Jöhstadt gestartet

Nach umfangreichen Vorarbeiten mit Umverlegung der zahlreichen im Bahnübergangsbereich kreuzenden Medien sowie dem Einbau von Medienschächten mit Leerrohrverbindungen in allen vier Ecken des künftigen Bahnüberganges im Jahr 2017 sowie der noch auszuführenden Umverlegung von Gasleitung und Stromkabel Mitte Mai konnte direkt nach Pfingsten 2018 mit den Arbeiten zum Einbau des Bahnüberganges in der südlichen Bahnhofszufahrt im Rahmen 2. Bauabschnittes des Projektes „Neuer Bahnhof Jöhstadt“ begonnen werden.

Zunächst erfolgten am 22. und 23. Mai die Tiefbauarbeiten mit Aushub des Unterbaus sowie der Aufbau des Schotterplanums, so dass am 24. und 25. Mai die Montage der beiden Gleise und der Einfahrweiche vorgenommen werden konnten.

Die Arbeiten durch die Firmen Faber und Gleisbau Bautzen konnten durch die Spendeneingänge für die Spendenaktion „Auf nach Süden“ finanziert werden.

Bau des Bahnüberganges Km 23,0 (39 Fotos)

Vom 22. bis 30. Mai 2018 wurde der Bahnübergang über die Straße zum Dürrenberg errichtet.

Mehr lesen zu:

Deckblatt Kalender „Unterwegs mit der Preßnitztalbahn“ 2022
Deckblatt Kalender „Unterwegs mit der Preßnitztalbahn“ 2022 | 31.12.2021 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.

Kalender 2022, Souvenirartikel, Gutscheine erhältlich

Auch wenn wir momentan keinen Online-Shop verfügbar haben, sind alle unsere bekannten Verkaufsartikel weiterhin erhältlich und nur einen Telefonanruf oder eine Mail entfernt. Wir liefern auf Rechnung oder Vorkasse. | weiter

Cover PK 181
Cover PK 181 | Foto: Der Preß´-Kurier
23.08.2021

„Der Preß’-Kurier“ August / September 2021 erschienen

Neben dem obligatorischen Bericht über die Aktivitäten bei der Preßnitztalbahn in den vergangenen Monaten wirft die aktuelle Ausgabe des PK auch einen Blick auf seltener im Berichtsfokus stehende Bahnen im Norden und im Südwesten Deutschlands sowie in der Schweiz. Ein weiterer umfangreicher Artikel taucht in die Geschichte des Wismut-Berufsverkehrs auf der Selketalbahn in den 1950er Jahren ein. | weiter