10.01.2017

125 Jahre Preßnitztalbahn - 25 Jahre Museumbahn: Veranstaltungen Februar bis März

18. Februar 2017: Dia- und Filmtag „Die alte Preßnitztalbahn“

Am 18. Februar 2017 führt unser Verein einen Foto- und Filmtag unter dem Thema „Die alte Preßnitztalbahn“ durch. Gemeint sind hierbei hauptsächlich Aufnahmen, die den Betrieb der Bahn bis zur Betriebseinstellung im Jahr 1986 dokumentieren. Zur Ergänzung und zur Auflockerung werden auch einige historische Filmaufnahmen von weiteren Schmalspurbahn-Schauplätzen zu sehen sein. Zur Vorstellung ihrer Aufnahmen haben die bekannten Eisenbahnfotografen und -filmer Ton Pruissen, Wolfgang Schumacher und Karl Wolf bereits zugesagt.
Die Vorstellungen finden

  • 11 Uhr bis 12.45 Uhr
  • 15 Uhr bis 16.45 Uhr
    im Kulturhaus Steinbach statt. Die An- und Abreise zum Veranstaltungsort ist so mit dem Dampfzug aus Richtung Jöhstadt möglich. Veranstaltung für Vereinsmitglieder Am Abend - ca. 17.30 bis 21 Uhr - wird es nochmals eine Vorstellung am gleichen Ort geben. Diesmal sind hauptsächlich unsere Vereinsmitglieder eingeladen, dem mit kleineren Pausen etwa vierstündigem Programm zu folgen. Für Speis- und Trank wird während der Pausen gesorgt sein. Wer nach Steinbach mit dem Dampfzug angereist ist, hat danach die Möglichkeit am Bahnhof Steinbach in einem Sonderzug nach Jöhstadt Platz zunehmen und die Fahrt in den Schmalspurbahnwagons „wie damals“ zu genießen.

18. und 19. März 2017: 90 Jahre 99 715

An diesen beiden Tagen im März soll die Lokomotive 99 715 vor den Zügen zum Einsatz gelangen. Im März 1927 wurde die Lok in Meinersdorf im Erzgebirge in Dienst gestellt. Sie verrichtete einige Dienstjahre im Thumer Netz und auf der Müglitztalbahn, bis sie in das Wilsdruffer Netz gelangte und dort bis zur Stillegung der Strecken im Einsatz war . Danach bemühten sich Eisenbahnfreunde um den Erhalt der Lokomotive. Sie gelangte nach Radebeul, wo sie etwa 20 Jahre lang auf dem Museumsgleis zu besichtigen war. Auf Initiative weiterer Eisenbahnfreunde konnte sich die Lok auch bald wieder aus eigener Kraft bewegen. Durch glückliche Umstände bekam unser Verein die Möglichkeit, den Betrieb der Lok zu übernehmen. Sie ist nachweislich die zweite Maschine dieser Bauart, welche in Jöhstadt weilt. Bereits Mitte 1969 war VI K 99 699 als Heizlok im VEB Möbelwerk Jöhstadt im Einsatz und danach bis November 1970 im Bahnhof Jöhstadt abgestellt. Wir wollen an den beiden Tagen gemeinsam mit dem Eigentümer der Lok, GbR 99 715 Wilsdruff, an die Inbetriebnahme im Erzgebirge sowie die wechselvolle Einsatzgeschichte der Lok 99 715 erinnern.

14.-17. April 2017: Entfernungen überwinden - Dampffahrbetrieb zum Osterfest

Zum Osterfest sind stündlich Fahrten vorgesehen. Erstmalig nach der Instandsetzung der Lok im Dampflokwerk Meiningen im Jahr 2016 wird die IV K 99 1568-7, unterstützt von zwei weiteren Maschinen, erlebbar sein. Der Osterhase wird die jüngsten Besucher überraschen. In Steinbach ist eine kleine Ausstellung zur Bahnpost im Güterboden aufgebaut.
Am Karfreitag kommen alle Philatelisten und Bahnfans zusätzlich auf Ihre Kosten. Gemeinsammit dem Postdienstleitungsunternehmen Post-Modern werden wir voraussichtlich mit Zug P 14216, Abfahrt 16.05 Uhr, eine Bahnpostbeförderung mit Sonderstempel durchführen. Alle bis zur Abfahrt des Zuges aufgegeben Briefe werden dann über PostModern ihren Empfängern zugestellt. Die Postbeförderung soll natürlich standesgemäß im Postwagen K1700, heute Ausstellungsstück im Rittersgrüner Schmalspurbahnmuseum, erfolgen.
Am Sonntag, den 16. April , können Heimat- und Bahnbegeisterte zu einem ganz besonderen „Osterspaziergang“ losziehen. Die IGP und die Erzgebirgszweigvereine Jöhstadt und Steinbach laden zu einer geführten Wanderung entlang der im Jahr 1912 geplanten Streckenverlängerung von Jöhstadt nach Weipert ein.
Es besteht die Möglichkeit, von Weipert mit einem Triebwagen der DB Erzgebirgsbahn nach Wolkenstein zu fahren und von dort mit der Ausflugslinie Preßnitztal zurück zur Museumsbahn. Selbstverständlich kann aber auch der Rückweg zu Fuß erledigt werden. Details zur Veranstaltung sind auf Seite 8 dieser Ausgabe zu finden. Genaue Start-, Geh- bzw. Abfahrzeiten und Routeninformationen werden wir zeitnah über die sozialen Netzwerke (Facebook, Google+) und unsere Webseite bekannt geben.
Gerald Seifert

Jahres- und Veranstaltungsflyer Preßnitztalbahn 2021
Jahres- und Veranstaltungsflyer Preßnitztalbahn 2021 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.
Edmondsonsche Fahrkarten der Preßnitztalbahn
Edmondsonsche Fahrkarten der Preßnitztalbahn | 14.04.2019 | Foto: Armin-Peter Heinze

Fahrpreise

Einfache Fahrt

Kinder: 5 €
Erwachsene: 7 €

Hin- und Rückfahrt

Kinder: 6 €
Erwachsene: 12 €

Familienkarte (Hin- und Rückfahrt)

2 Erwachsene mit bis zu 5 Kindern (6 bis 14 Jahre): 25 €

Tageskarte

Kinder: 10 €
Erwachsene: 20 € | weiter