Beitragsordnung

Die Beitragsordnung regelt die Höhe der Beiträge und die Art und Termine der Beitragszahlung. Die aktuelle Beitragsordnung wurde zur Jahreshauptversammlung am 25.11.2017 beschlossen, sie wird jährlich durch die Jahreshauptversammlung für das folgende Kalenderjahr beschlossen.

Beitragsordnung der Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn e.V. für das Geschäftsjahr 2018

• Die Beiträge sind jährlich bis zum Ende des ersten Quartals zu zahlen.
• Die Höhe der Mitgliedsbeiträge beträgt jährlich

  •   75,-   €    für Einzelmitglieder
  • 120,- € für die Familienmitgliedschaft (mit Ehe- bzw. Lebenspartner und deren Kindern bis zum vollendeten 18. Lebensjahr)
  • 38,- € für Studenten, Auszubildende, Arbeitslose, Schüler mit eige¬nem Einkom¬men, Wehrdienst¬leistende, Bundesfreiwilligendienstleistende
  • 7,- € für Schüler ohne eigenes Einkommen
    • Für fördernde und institutionelle Mitglieder gelten die Mitgliedsbeiträge als Mindestsätze.
    • Bei sozialen Härtefällen kann schriftlich ein Antrag zur Aussetzung der Beitragszahlung gestellt werden. Der Vorstand entscheidet darüber, ob weiter gezahlt werden soll oder nicht.
    Der Vorstand kann auch eigenständig die Aussetzung oder Reduzierung der Beitragspflicht für das laufende bzw. folgende Geschäftsjahr beschließen, wenn ihm ausreichende Anhaltspunkte für das Vorliegen von Gründen der Befreiung oder Reduzierung der Beitragspflicht vorliegen.

• Überweisungen und Einzahlungen von Mitgliedsbeiträgen sind auf das Konto

  • Sparkasse Erzgebirge, IBAN: DE76 8705 4000 3571 0008 37, BIC: WELADED1STB
    oder
  • Volksbank Chemnitz eG, IBAN: DE83 8709 6214 0010 6528 04, BIC: GENODEF1CH1
    vorzunehmen.

Auf dem Überweisungsbeleg sind die Mitgliedsnummer, die auf der Mitgliedskarte steht, und der Betreff anzugeben, z. B. „Mitgliedsbeitrag 2018, Mitgl.-Nr. 050„

Beschlossen auf der Jahreshauptversammlung
der Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn 2017
Jöhstadt, 25.11.2017

Beitragsordnung für das Kalenderjahr 2018

Beitragsordnung für das Kalenderjahr 2018

Beitragsordnung für das Kalenderjahr 2018

Größe: 17,6 KB

ansehen herunterladen
Blickfang Fassadendurchbruch an der Jöhstädter Kirchstraße 50. | 02.08.2019 | Foto: Thomas Poth
Blickfang Fassadendurchbruch an der Jöhstädter Kirchstraße 50. | 02.08.2019 | Foto: Thomas Poth
02.08.2019

Fassadendurchbruch als neuer Blickfang

Als tollen Blickfang für die Gäste in Jöhstadt und finalen Richtungshinweis zur Museumsbahn gibt es jetzt an der Fassade des Hauses Kirchstraße 50 in Jöhstadt den Wanddurchbruch der 99 1590-1 zu erleben. Die Fassade wurde neugestaltet, nachdem das davor stehende Eckgebäude abgrissen wurde. | weiter

Titel PK 171: Schmalspuridylle pur strömt diese Aufnahme vom 12. Oktober 2019 von der Fotogüterzugveranstaltung
in Mügeln aus. Sie zeigt die IV K 99 584 mit dem Wagen 97-30-06 aus Jöhstadt. | 11.12.2019 | Foto: Der Preß´-Kurier
Titel PK 171: Schmalspuridylle pur strömt diese Aufnahme vom 12. Oktober 2019 von der Fotogüterzugveranstaltung in Mügeln aus. Sie zeigt die IV K 99 584 mit dem Wagen 97-30-06 aus Jöhstadt. | 11.12.2019 | Foto: Der Preß´-Kurier
18.12.2019

Der Preß’-Kurier Dezember 2019 / Januar 2020 ist erschienen

Das Heft Nr. 171 erinnert u.a. an den MDR-Filmbeitrag „Glück Auf, Kleine Bahn!”, der vor 25 Jahren den Zugang der Preßnitztalbahn ins Fernsehen legte, berichtet über die legendären Rübenzüge im Mügelner Netz und eine spektakuläre Neuauflage im Oktober 2019 sowie wieder über zahlreiche andere interessante und lesenswerte Ereignisse, Projekte und Bahnen. | weiter