Beitragsordnung

Die Beitragsordnung regelt die Höhe der Beiträge und die Art und Termine der Beitragszahlung. Die aktuelle Beitragsordnung wurde zur Jahreshauptversammlung am 25.11.2017 beschlossen, sie wird jährlich durch die Jahreshauptversammlung für das folgende Kalenderjahr beschlossen.

Beitragsordnung der Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn e.V. für das Geschäftsjahr 2018

• Die Beiträge sind jährlich bis zum Ende des ersten Quartals zu zahlen.
• Die Höhe der Mitgliedsbeiträge beträgt jährlich

  • 75,- € für Einzelmitglieder
  • 120,- € für die Familienmitgliedschaft (mit Ehe- bzw. Lebenspartner und deren Kindern bis zum vollendeten 18. Lebensjahr)
  • 38,- € für Studenten, Auszubildende, Arbeitslose, Schüler mit eige¬nem Einkom¬men, Wehrdienst¬leistende, Bundesfreiwilligendienstleistende
  • 7,- € für Schüler ohne eigenes Einkommen
    • Für fördernde und institutionelle Mitglieder gelten die Mitgliedsbeiträge als Mindestsätze.
    • Bei sozialen Härtefällen kann schriftlich ein Antrag zur Aussetzung der Beitragszahlung gestellt werden. Der Vorstand entscheidet darüber, ob weiter gezahlt werden soll oder nicht.
    Der Vorstand kann auch eigenständig die Aussetzung oder Reduzierung der Beitragspflicht für das laufende bzw. folgende Geschäftsjahr beschließen, wenn ihm ausreichende Anhaltspunkte für das Vorliegen von Gründen der Befreiung oder Reduzierung der Beitragspflicht vorliegen.

• Überweisungen und Einzahlungen von Mitgliedsbeiträgen sind auf das Konto

  • Sparkasse Erzgebirge, IBAN: DE76 8705 4000 3571 0008 37, BIC: WELADED1STB
    oder
  • Volksbank Chemnitz eG, IBAN: DE83 8709 6214 0010 6528 04, BIC: GENODEF1CH1
    vorzunehmen.

Auf dem Überweisungsbeleg sind die Mitgliedsnummer, die auf der Mitgliedskarte steht, und der Betreff anzugeben, z. B. „Mitgliedsbeitrag 2018, Mitgl.-Nr. 050„

Beschlossen auf der Jahreshauptversammlung
der Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn 2017
Jöhstadt, 25.11.2017

Beitragsordnung für das Kalenderjahr 2018

Beitragsordnung für das Kalenderjahr 2018

Beitragsordnung für das Kalenderjahr 2018

Größe: 17,6 KB

ansehen herunterladen
Titelbild der Ausgabe 169: Anlässlich „70 Jahre PIKO“ brachte auch die Lok 94 1538 am 22. Juni einen Sonderzug nach Sonneberg. Auf der Rückfahrt nach Ilmenau lichtete ihn Rainer Steger in Gümpen zwischen Sonneberg und Eisfeld ab.
Titelbild der Ausgabe 169: Anlässlich „70 Jahre PIKO“ brachte auch die Lok 94 1538 am 22. Juni einen Sonderzug nach Sonneberg. Auf der Rückfahrt nach Ilmenau lichtete ihn Rainer Steger in Gümpen zwischen Sonneberg und Eisfeld ab.
15.08.2019

Der Preß’-Kurier August/September 2019 ist erschienen

Das Heft Nr. 169 berichtet u.a. vom Jubiläum „10 Jahre I K Nr. 54“ und widmet einem Interview mit einem der Autoren des neuen Baureihenbuches aus dem Verlage SSBMedien über die IK, IIK, IIIK und VK einen mehrseitigen Beitrag. Darüber hinaus kommen natürlich neben aktuellen Meldungen zur Preßnitztalbahn auch die viele andere Schmalspurbahnen und Museumsbahnen in Europa nicht zu kurz. | weiter

Logo der Zeitschrift „Der Preß'-Kurier“
Logo der Zeitschrift „Der Preß'-Kurier“

Der Preß´-Kurier

Ausgabe 4/2019 (169) seit 15. August erhältlich. Die nächste Ausgabe folgt Mitte Oktober 2019. | weiter

Ein Fotogüterzug mit drei gedeckten Schmalspurgüterwagen verlässt den Bahnhof Schlüssel. | 29.06.2018 | Foto: Thomas Poth
Ein Fotogüterzug mit drei gedeckten Schmalspurgüterwagen verlässt den Bahnhof Schlüssel. | 29.06.2018 | Foto: Thomas Poth

Vorankündigung: Fotogüterzugveranstaltung am 4. Oktober 2019

Beim diesjährigen Fototag stehen drei IV K im Dienst. Von etwa 6 bis 19 Uhr ziehen sie auf den Bahnhöfen häufig neu und unterschiedlich gebildete Güterzüge aus schmalspurigen Güterwagen und beladenen Rollfahrzeugen auf der Museumsbahnstrecke. Als besonderer Höhepunkt kommt die nach 42 Jahren zur Preßnitztalbahn zurückgekehrte 99 1594-3 erstmals bei einer Fotozugveranstaltung zum Einsatz. | weiter