15.11.2012

Weihnachtsbaum für Annaberger Weihnachtsmarkt kommt 2012 vom Bahndamm der Preßnitztalbahn

Die „Weihnachtsbaum-Scouts“ aus Annaberg-Buchholz haben für den 2012er Weihnachtmarkt in der Kreisstadt des Erzgebirgskreises einen imposanten Fichtenbaum direkt vom Bahndamm der Preßnitztalbahn zwischen Grumbacher Straße und Hp. Stolln ausgewählt. Der Baum stand bereits 2011 auf dem Wunschzettel, jedoch wurde damals kurzfristig ein anderer Baum gewählt.
Am 14. November ging es dem von der Straße aus rechten der beiden hochgewachsenen Bäume an den Stamm, jedoch wurde der Auserwählte noch um fast fünf Meter bis zum Ansatz der ersten Zweige eingekürzt. Dennoch dürfte er einer der größten Weihnachtsbäume in Sachsen in diesem Jahr sein. Mit einem Straßenkran wurde der Baum über die Streckenfernsprechleitung hinweggehoben und danach per Straßentransport nach Annaberg-Buchholz befördert, wo er noch am gleichen Tag auf dem Marktplatz aufgestellt wurde.

Auch mit gekürztem Stamm machte die Fichte noch richtig was her.
Auch mit gekürztem Stamm machte die Fichte noch richtig was her. | 14.11.2012 | Foto: Torsten Hahn
Transport des Baumes über den Bahnübergang der Straße nach Grumbach.
Transport des Baumes über den Bahnübergang der Straße nach Grumbach. | 14.11.2012 | Foto: Torsten Hahn
Mit Lichterschmuck auf dem Annaberger Weihnachtsmarkt.
Mit Lichterschmuck auf dem Annaberger Weihnachtsmarkt. | 15.12.2012 | Foto: Jörg Müller

Mehr lesen zu:

Beyondcamping Ausflugsziele Top 2024
Beyondcamping Ausflugsziele Top 2024 | Foto: Beyond Outdoor Media Gruppe Amling

Beyondcamping: Ausflugsziel-Auszeichnung als Highlight in der Region (2024)

Die Webseite „BeyondCamping“ als unabhängiges Camping- und Wander-Magazin mit über 150.000 Lesern im Monat mit Schwerpunkten zu den Themen Camping, Wandern und Backpacking (Eigendarstellung von BeyondCamping) empfiehlt die Preßnitztalbahn als Ausflugsziel und Sehenswürdigkeit im Erzgebirge (2024). | weiter

Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
01.02.2022

Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn“ versandkostenfrei erhältlich

Seit der Festveranstaltung am 1. Juni 2017 ist die Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein-Jöhstadt“ erhältlich. Ab Februar 2022 zum stark reduzierten Preis von 5,- Euro erhältlich. | weiter