Vorankündigung: Zu Ostern mit Dampf durchs Preßnitztal

… und zu Ostern eine Fahrt mit der Preßnitztalbahn !

Wie in jedem Jahr werden zum Osterfest in Jöhstadt wieder die Lokomotiven angeheizt, um die Züge der Museumsbahn Steinbach – Jöhstadt wie gewohnt an den Osterfeiertagen durch das Preßnitz- und Schwarzwassertal zu ziehen. Von Karfreitag bis Ostermontag, d.h. vom 2. bis 5. April 2010, verkehren die historischen Dampfzüge zwischen 9 und 18 Uhr im Stundentakt von den beiden Bahnhöfen Jöhstadt und Steinbach. Zum Einsatz gelangen die original sächsischen Dampflokomotiven der Gattung IVK des Vereins. Sie werden die Museumszüge mit Personenwagen von der 1. bis zur 4. Klasse bespannen. Mit dabei sind selbstverständlich auch die beiden bewirtschafteten Personenwagen der IG Preßnitztalbahn.

Neben einer Bahnfahrt „wie in alten Zeiten“ kann der unternehmungslustige Besucher auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad die erwachende Natur erkunden und genießen. Das Besucherbergwerk „Andreas–Gegentrum–Stolln“ am gleichnamigen Haltepunkt hat an allen o. g. Tagen geöffnet.

Wie bereits auch in den vergangenen Jahren versteckt der Osterhase für die kleinen Besucher sicherlich eine kleine Überraschung. Die Kinder werden ganz besonders die Augen offen halten und nach den „süßen“ Spuren des Osterhasen suchen, z. B. im Güterboden am Bahnhof in Steinbach.

Wer zwischen dem Karfreitag und Ostermontag eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln plant, kann auch die Erzgebirgsbahn bis Wolkenstein nutzen und dann mit dem historischen Schienenersatzverkehr weiter bis zum Bahnhof Steinbach gelangen.

Im liebevoll geschmückten Zug oder an den Fahrkartenausgaben in Jöhstadt und Steinbach erhalten Sie von den Museumseisenbahnern jederzeit weitere Informationen.
Anfragen, Auskünfte, auch zum Fahrplan des „Schienenersatzverkehrs“ und zu Reservierungen erhält man unter: Tel. 037343 / 80 80 7 oder Fax - / 80 80 9 oder auch unter www.pressnitztalbahn.de

| 23.12.2019 | Foto: Jörg Müller

Neuer Bahnhof Jöhstadt: Feuer. Wasser. Kohle. (ab 2022)

Im vierten Bauabschnitt zum Wiederaufbaus des Bahnhofs Jöhstadt steht die Gestaltung der Lokbehandlungsanlagen am Lokschuppen, die Vorbereitung und Herstellung der Versorgungsleitungen sowie der neuen Bekohlungsanlage einschließlich der Anpassung der Gleisanlage für den finalen Gleisplan im Mittelpunkt. Um die Kosten dieser Arbeiten decken zu können, freuen wir uns sehr über Spenden! | weiter

Jahres- und Veranstaltungsflyer Preßnitztalbahn 2022
Jahres- und Veranstaltungsflyer Preßnitztalbahn 2022 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.
Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
01.02.2022

Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn“ versandkostenfrei erhältlich

Seit der Festveranstaltung am 1. Juni 2017 ist die Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein-Jöhstadt“ erhältlich. Ab Februar 2022 zum stark reduzierten Preis von 5,- Euro erhältlich. | weiter