22.10.2021

Umgestürzter Baum und viel Bruchholz auf den Gleisen nach Abzug von Orkantief „Hendrik“

Ein teils in das Streckengleis hineinragender und im Bahngraben gelandeter umgestürzter Baum sowie viele teils große Äste stellte das Einsatzteam der Preßnitztalbahn bei einer Probebefahrung am heutigen Vormittag nach Abzug des gestern über Sachsen hinwegziehenden Orkans „Hendrik“ fest. Unverzüglich wurde an dem umgefallenen Baum begonnen, die Befahrbarkeit wieder herzustellen.
Vor allem die weit in das Streckenprofil hineinragende Wurzel der Fichte bereitete erhebliche Arbeit, da das Holz, Steine und Erdreich mühsam abgebrochen werden musste. Da der Baum vom Grundstück der benachbarten Wasserkraftanlage umgestürzt ist, muss hier der Grundstückseigentümer über die weitere Verfahrensweise zur Bergung entscheiden, da die Stelle schwer erreichbar ist. Nachdem Wurzel und auskragende Äste entfernt wurden, konnte die Strecke am Nachmittag wieder für befahrbar erklärt werden.

Die Fichte liegt entlang des Bahndammes auf dem Bahngraben, allerdings ragten Wurzel und größere Äste in den Gleisbereich hinein.
Die Fichte liegt entlang des Bahndammes auf dem Bahngraben, allerdings ragten Wurzel und größere Äste in den Gleisbereich hinein. | 22.10.2021 | Foto: Gerald Seifert
Für den Arbeitszug war an dieser Stelle erst einmal Stop angesagt, bis die Wurzel zerkleinert war.
Für den Arbeitszug war an dieser Stelle erst einmal Stop angesagt, bis die Wurzel zerkleinert war. | 22.10.2021 | Foto: Gerald Seifert
An der Wurzel des Baumes wird gearbeitet.
An der Wurzel des Baumes wird gearbeitet. | 22.10.2021 | Foto: Gerald Seifert

Mehr lesen zu:

Beyondcamping Ausflugsziele Top 2024
Beyondcamping Ausflugsziele Top 2024 | Foto: Beyond Outdoor Media Gruppe Amling

Beyondcamping: Ausflugsziel-Auszeichnung als Highlight in der Region (2024)

Die Webseite „BeyondCamping“ als unabhängiges Camping- und Wander-Magazin mit über 150.000 Lesern im Monat mit Schwerpunkten zu den Themen Camping, Wandern und Backpacking (Eigendarstellung von BeyondCamping) empfiehlt die Preßnitztalbahn als Ausflugsziel und Sehenswürdigkeit im Erzgebirge (2024). | weiter

Logo der Zeitschrift „Der Preß’-Kurier“
Logo der Zeitschrift „Der Preß’-Kurier“

Der Preß´-Kurier

Ausgabe 3/2024 (198) seit 19. Juni erhältlich. Die nächste Ausgabe folgt Mitte August 2024. | weiter