30.03.2018

Sanierung Bahnübergang Schmalzgrube startet

Direkt in der Woche nach Ostern vom 3. bis 8. April startet das Sanierungsvorhaben an der Streckeninfrastruktur der Preßnitztalbahn mit dem ersten Bauabschnitt. Dabei wird der „untere“ Bahnübergang in der Einfahrt nach Schmalzgrube aus Richtung Steinbach komplett erneuert. Nach dem Ausbau des hier 1996 eingebauten Gleises und der Fahrbahnabdeckung wird das Gleisrost erneuert und straßenseitig eine Wasserrinne eingebaut, die künftig das Verschlammen des Gleises im Bahnübergang durch Oberflächen- und Schmelzwasser verhindern soll.
Eine örtliche Umleitung ist ausgeschildert.

Bahnübergang Kilometer 18,7 vor der Erneuerung (4 Fotos)

Der Bahnübergang bei Streckenkilometer 18,7 wird im Rahmen des Bauprojektes zur Streckensanierung der Preßnitztalbahn zwischen Km 18,7 und 22,7 als erster Bauabschnitt gestartet. Neben einer Erneuerung des Gleises und der Bahndammeindeckung ist auch der Einbau einer Entwässerungsrinne vorgesehen, die den Bahnübergang künftig besser vor Oberflächenwasser schützen soll.

Der Bahnübergang wurde im Mai 1996 erstmalig eingebaut, um die Gleisverbindung zwischen dem Bahnhof Schmalzgrube und dem neuen Haltepunkt Forellenhof herzustellen. In dem folgenden verlinkten Beitrag wurde über den Bau des Bahnüberganges berichtet.

Streckenaufbau zwischen Schmalzgrube und Forellenhof (31 Fotos)

| 23.12.2019 | Foto: Jörg Müller

Neuer Bahnhof Jöhstadt: Feuer. Wasser. Kohle. (ab 2022)

Im vierten Bauabschnitt zum Wiederaufbaus des Bahnhofs Jöhstadt steht die Gestaltung der Lokbehandlungsanlagen am Lokschuppen, die Vorbereitung und Herstellung der Versorgungsleitungen sowie der neuen Bekohlungsanlage einschließlich der Anpassung der Gleisanlage für den finalen Gleisplan im Mittelpunkt. Um die Kosten dieser Arbeiten decken zu können, freuen wir uns sehr über Spenden! | weiter

Jahres- und Veranstaltungsflyer Preßnitztalbahn 2022
Jahres- und Veranstaltungsflyer Preßnitztalbahn 2022 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.
Cover PK 188
Cover PK 188 | 06.10.2022 | Foto: Der Preß´-Kurier
16.10.2022

„Der Preß’-Kurier“ Oktober / November 2022 erschienen

Das vor einem Jahr aufgenommene Titelbild der aktuell vorliegenden Ausgabe 188 des „Preß’-Kurier“ lässt sich durch den Unfall Anfang September so schnell nicht wiederholen, ein Beitrag im Heft fasst den aktuellen Stand der Erkenntnisse zum Zeitpunkt Ende September zusammen. Darüber hinaus präsentiert die Ausgabe jedoch auch wieder viele positive Ergebnisse der vergangenen Monaten, so u.a. auch über den Fortgang der Arbeiten auf dem Bahnhof Jöhstadt. Der Versand der Ausgabe erfolgt in den kommenden Tagen. | weiter