20.05.2017

Sächsischer Truppentransport im Preßnitztal

Das Sächsische Jägerbataillon des Militärhistorischen Darstellungsverein Sachsen e.V. wird am 20. Mai einen Truppentransport der damaligen Zeit nachstellen. Der Transport wird in mehreren Etappen von Steinbach nach Jöhstadt stattfinden. Der Zug soll von der I K Nr. 54 gezogen werden und aus Flachwagen bestehen, auf denen historisches Militärmaterial geladen sein wird. Uniformträger werden in den „Bänkelwagen“ des IK-Zuges mitreisen und in den Bahnhöfen die kleinen Züge be- und entladen. Das Veranstaltungsprogramm wird insgesamt zwischen 9.00 Uhr und etwa 17.00 Uhr zwischen Steinbach und Jöhstadt stattfinden.
Ausflügler, die die Natur und das Erzgebirge und eine gemütliche Bahnfahrt genießen wollen, sind ebenfalls herzlich willkommen, denn parallel fahren die Reisezüge der Museumsbahn an diesem Samstag im 2-Stunden-Takt.

Großes Truppeneisenbahntransportmanöver des Jahres 1863 im Preßnitztal (12 Fotos)

Das Sächsische Jägerbataillon des Militärhistorischen Darstellungsverein Sachsen e.V. war zusammen mit anderen Vereinen am 20. Mai zum großen Eisenbahntransportmanöver des Jahres 1863 nach Steinbach gekommen und sie nutzten den durch die I K Nr. 54 gezogenen Zug für das beschleunigte Vorwärtskommen im Preßnitz- und Schwarzwassertal. Dass es dabei auch zu gelegentlichen Feuergefechten entlang der Strecke kam, war ja wohl zu erwarten bei einer derartigen Konzentration von Waffen und Ausrüstungen und schließlich musste die Eisenbahn als strategisches Beförderungsmittel auch gut verteidigt werden.
Für zahlreiche Besucher boten sich viele Fotomöglichkeiten entlang der Strecke, Thomas Poth stellte die Aufnahmen für diese Galerie zur Verfügung.

Plakat „Sächsischer Truppentransport im Preßnitztal im 19. Jahrhundert“

Plakat „Sächsischer Truppentransport im Preßnitztal im 19. Jahrhundert“

Größe: 392,7 KB

ansehen herunterladen

Neuer Bahnhof Jöhstadt – Schluss mit der Lücke! (ab 2020)

Im dritten Bauabschnitt des Wiederaufbaus des Bahnhofs Jöhstadt soll die Lücke zwischen dem verlängerten Bahnsteiggleis mit Umfahrung aus dem ersten Bauabschnitt und den im zweiten Abschnitt „Auf nach Süden“ 2018 entstanden Gleisen am Bahnübergang geschlossen werden. Um die Kosten dieser Arbeiten decken zu können, würden wir uns über Spenden sehr freuen! | weiter

Edmondsonsche Fahrkarten der Preßnitztalbahn
Edmondsonsche Fahrkarten der Preßnitztalbahn | 14.04.2019 | Foto: Armin-Peter Heinze

Fahrpreise

Einfache Fahrt

Kinder: 5 €
Erwachsene: 7 €

Hin- und Rückfahrt

Kinder: 6 €
Erwachsene: 12 €

Familienkarte (Hin- und Rückfahrt)

2 Erwachsene mit bis zu 5 Kindern (6 bis 14 Jahre): 25 €

Tageskarte

Kinder: 10 €
Erwachsene: 20 € | weiter
Cover PK 181
Cover PK 181 | Foto: Der Preß´-Kurier
23.08.2021

„Der Preß’-Kurier“ August / September 2021 erschienen

Neben dem obligatorischen Bericht über die Aktivitäten bei der Preßnitztalbahn in den vergangenen Monaten wirft die aktuelle Ausgabe des PK auch einen Blick auf seltener im Berichtsfokus stehende Bahnen im Norden und im Südwesten Deutschlands sowie in der Schweiz. Ein weiterer umfangreicher Artikel taucht in die Geschichte des Wismut-Berufsverkehrs auf der Selketalbahn in den 1950er Jahren ein. | weiter