17.09.2012

Preßnitztalbahn trauert um Stefan Hoeppner

Am 17. September 2012 verstarb unser lieber Freund, Eisenbahnenthusiast, Vorsitzender des Vereins Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V. und Ehemann und Vater Stefan Hoeppner nach langer schwerer Krankheit. Unser Gedenken gilt einem aufopferungsvoll und enthusiastisch arbeitenden Kämpfer, der sich der anspruchsvollen Aufgabe der Führung eines Vereins und dem Aufbau einer Museumsbahn mit Leib und Seele verschrieben hatte, gleichzeitig aber auch ein liebevoller Familienvater war. Der Verlust wird für Andrea und seine Tochter nur schwer überwindbar sein, auch in seinem Verein wird dies nur mit viel Mühe zu kompensieren sein.
Die IG Preßnitztalbahn e.V. wird Stefan stets in ehrendem Gedenken halten und in seinem Sinne die freundschaftliche Zusammenarbeit und Unterstützung für seinen Verein und seine Bahn in der Prignitz fortsetzen und seiner Frau und Tochter gern nach besten Möglichkeiten dabei helfen, mit dem Verlust leben zu lernen.

Mehr lesen zu:

Partner und Unterstützer der Preßnitztalbahn

Die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH, DAMPFBAHN-ROUTE Sachsen und die Lichtenauer Mineralquellen unterstützen die Preßnitztalbahn. | weiter

6./7. & 13./14. April 2024 Arbeitseinsatz: Vorankündigung und Aufruf

Erneuerung Druckwasserleitung am Lokschuppen Jöhstadt: Mitarbeiter werden um Teilnahmevormeldung gebeten. | weiter