05.04.2010

OsterDampf lockte fast 3.800 Fahrgäste zur Preßnitztalbahn

Vier Tage mit 2-Zugbetrieb zwischen Steinbach und Jöhstadt sorgte wieder für reichlich Betrieb in den Zügen und auf den unzähligen Wanderwegen des Schwarzwasser- und Preßnitztales. Auch der wiederum gestiegene Zuspruch zum Zubringerbus von Wolkenstein nach Steinbach trug mit dazu bei, dass insgesamt 3.759 Fahrgäste in den Zügen gezählt werden konnten. In Steinbach war für die Kinder natürlich wieder die Osterhäsin besondere Anlaufstelle, die im Güterboden regelmäßig Nachschub versteckt hatte.

Besser als erwartet und prognostiziert bot das Osterfest die ersten Ausblicke auf den Frühling nach einem lange anhaltenden schneereichen Winter im oberen Erzgebirge. Einige Schneereste zeugten noch vom Winter, nur stellenweise zeigte sich bereits erstes frisches Grün.
Für farbliche Abwechslung sorgte deshalb wieder eine bunte Osterdekoration in den Zügen und an den Stationen der Preßnitztalbahn, vom Einsatz der Osterhäsinen im Bahnhof Steinbach natürlich ganz abgesehen. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit für einen ersten Spaziergang entlang der Preßnitztalbahn. Die Züge wurden von den beiden IV K 99 1542-2 und 99 1590-1 durch das Schwarzwasser- und Preßnitztal gezogen.

Osterdampf 2010 im Preßnitztal (20 Fotos)

Logo der Zeitschrift „Der Preß'-Kurier“
Logo der Zeitschrift „Der Preß'-Kurier“

Der Preß´-Kurier

Ausgabe 6/2021 (183) seit 28. Dezember erhältlich. Die nächste Ausgabe folgt Mitte Februar 2022. | weiter

Cover PK 183
Cover PK 183 | Foto: Der Preß´-Kurier
28.12.2021

„Der Preß’-Kurier“ Dezember 2021 / Januar 2022 erschienen

Im leider durch redaktionelle und drucktechnische Verzögerungen verspätet an die Abonnenten ausgelieferten aktuellen PK wird die neue Spendenaktion der IG Preßnitztalbahn e.V. Feuer. Wasser. Kohle. vorgestellt. Ein sehr umfangreicher Beitrag widmet sich der Vorstellung des Projektes der neuen Betriebswerkstatt und Eisenbahn-Erlebniswelt bei der Rügenschen BäderBahn in Putbus. Weitere Berichterstattungen über viele weitere Projekte und Bahnen sind natürlich ebenso enthalten. | weiter