18.11.2006

Neuaufbau des regelspurigen Güterwagens Bauart Gklm vor dem Abschluss

Nach mehreren Monaten Arbeit steht die originalgetreue Wiederherstellung des auf einem Rollfahrzeug aufgebockten regelspurigen Güterwagens der Bauart Gklm kurz vor dem Abschluß. Im Gegensatz zum zuletzt auf der Preßnitztalbahn zu besichtigenden Zustand erhält der Wagen nun auch wieder ein Bremserhäuschen, das der Wagen nach Studium alter Zeichnungen, Fotos vergleichbarer Wagen (im Deutschen Dampflokomotiv-Museum Neuenmarkt-Wirsberg) und am Wagengerippe noch erkennbarer früherer Befestigungen einmal gehabt hat. Wahrscheinlich ist dieser Bremseraufbau Mitte der siebziger Jahre entfernt worden.

Während der aufgebockte Wagen in Arbeit genommen wurde, erhielt auch sein fahrender Untersatz, das Rollfahrzeug 97-08-63 eine vollständige Hauptuntersuchung mit Erneuerung von Teilen der Rahmenstrtuktur und Aufarbeitung aller Bremskomponenten. Das Rf 4 dürfte damit nun das Einzige Rollfahrzeug Sachsens mit Hauptuntersuchungsdatum 2006 sein.

Spätestens zu den Adventsfahrtagen sollen die Arbeiten an den Fahrzeugen abgeschlossen sein - dann werden sie aufgrund anderweitiger Nutzung der Stellfläche in der Ausstellungs- und Fahrzeughalle wieder einen Außenstellplatz in Schmalzgrube oder Steinbach erhalten.

Rekonstruktion und Bremserhausneuaufbau am regelspurigen Güterwagen Gklm / G 05-63-98 (8 Fotos)

Mehr lesen zu:

Logo der Zeitschrift „Der Preß’-Kurier“
Logo der Zeitschrift „Der Preß’-Kurier“

Der Preß´-Kurier

Ausgabe 5/2022 (188) seit 15. Oktober erhältlich. Die nächste Ausgabe folgt Mitte Dezember 2022. | weiter

Partner und Unterstützer der Preßnitztalbahn

Die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH, DAMPFBAHN-ROUTE Sachsen und die Lichtenauer Mineralquellen unterstützen die Preßnitztalbahn. | weiter

Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
01.02.2022

Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn“ versandkostenfrei erhältlich

Seit der Festveranstaltung am 1. Juni 2017 ist die Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein-Jöhstadt“ erhältlich. Ab Februar 2022 zum stark reduzierten Preis von 5,- Euro erhältlich. | weiter