20.06.2010

Nachtschwärmerfahrt wieder mit begeistertem Anklang

Am 19. Juni fand die erste der drei im Jahr 2010 fest geplanten „Nachtschwärmerfahrten“ auf der Preßnitztalbahn statt und die 42 Teilnehmer waren wieder voll des Lobes über diese Veranstaltung. 20 Uhr startete der Sonderzug mit IV K und den zwei Buffetwagen ins Tal, während der Fahrt gab es erste fachkundige Erläuterungen über den Erzbergbau und den Wirkungskreis des Karl Stülpners. In Schmalzgrube wurde die Fahrt mit einem erzgebirgischen Ständchen begrüßt, bevor es am Forellenhof ein rustikales Barbeque gab. Von Steinbach aus startete später die Fackelwanderung durch den Erzgebirgswald zum Mundloch des Andreas-Gegentrum-Stolln. Am 17. Juli und am 21. August sind weitere „Nachtschwärmerfahrten“ geplant, eine Vorreservierung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl auf höchstens 50 begrenzt ist.

Nachtschwärmerfahrt am 19. Juni 2010 (8 Fotos)

Mehr lesen zu:

Jahres- und Veranstaltungsflyer Preßnitztalbahn 2022
Jahres- und Veranstaltungsflyer Preßnitztalbahn 2022 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.
Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
01.02.2022

Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn“ versandkostenfrei erhältlich

Seit der Festveranstaltung am 1. Juni 2017 ist die Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein-Jöhstadt“ erhältlich. Ab Februar 2022 zum stark reduzierten Preis von 5,- Euro erhältlich. | weiter

Cover PK 188
Cover PK 188 | 06.10.2022 | Foto: Der Preß´-Kurier
16.10.2022

„Der Preß’-Kurier“ Oktober / November 2022 erschienen

Das vor einem Jahr aufgenommene Titelbild der aktuell vorliegenden Ausgabe 188 des „Preß’-Kurier“ lässt sich durch den Unfall Anfang September so schnell nicht wiederholen, ein Beitrag im Heft fasst den aktuellen Stand der Erkenntnisse zum Zeitpunkt Ende September zusammen. Darüber hinaus präsentiert die Ausgabe jedoch auch wieder viele positive Ergebnisse der vergangenen Monaten, so u.a. auch über den Fortgang der Arbeiten auf dem Bahnhof Jöhstadt. Der Versand der Ausgabe erfolgt in den kommenden Tagen. | weiter