14.10.2007

Messe „Modell - Hobby - Spiel“ mit Messestand und 99 1590-1

Mit einem eigenen Messestand und prägnantem Blickfang präsentierte sich die IG Preßnitztalbahn e.V. vom 12. bis 14. Oktober 2007 auf dem Leipziger Messegelände zur „Modell - Hobby - Spiel“. An allen drei Tagen war der Messestand des Vereins mit täglich drei Betreuern ständig gut umringt, viele Besucher interessierten sich für Informationen über die Museumsbahn und die Fahrtage 2008.

Natürlich nutzten die Besucher des Standes auch die Möglichkeit, die Dampflok 99 1590-1 der Museumsbahn intensiv in Augenschein zu nehmen, den Führerstand zu inspizieren oder sich vor einer echten Dampflok abzulichten, während es im Umfeld vor allem Modelleisenbahnen der verschiedenen Maßstäbe zu sehen gab.

Aufgrund des großen Platzbedarfes für die Stellfläche des Lkw´s musste der Antransport bereits mehrere Tage im Voraus, die Rückführung nach Jöhstadt drei Tage nach Messeschluß erfolgen. Um für eine ansprechende Optik des Aufstellplatzes zu sorgen, wurde das Gleisstück auf dem Messestand sogar richtig eingeschottert.

Messestand mit 99 1590-1 zur „modell-hobby-spiel“ in Leipzig (9 Fotos)

Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
01.02.2022

Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn“ versandkostenfrei erhältlich

Seit der Festveranstaltung am 1. Juni 2017 ist die Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein-Jöhstadt“ erhältlich. Ab Februar 2022 zum stark reduzierten Preis von 5,- Euro erhältlich. | weiter

Edmondsonsche Fahrkarten der Preßnitztalbahn
Edmondsonsche Fahrkarten der Preßnitztalbahn | 14.04.2019 | Foto: Armin-Peter Heinze

Fahrpreise

Einfache Fahrt

Kinder: 6 €
Erwachsene: 8 €

Hin- und Rückfahrt

Kinder: 7 €
Erwachsene: 13 €

Familienkarte (2 Erwachsene mit bis zu 5 Kindern (6 bis 14 Jahre))

Einfache Fahrt: 24 €
Hin- und Rückfahrt: 28 €

Tageskarte

Kinder: 11 €
Erwachsene: 24 € | weiter
| 23.12.2019 | Foto: Jörg Müller

Neuer Bahnhof Jöhstadt: Feuer. Wasser. Kohle. (ab 2022)

Im vierten Bauabschnitt zum Wiederaufbaus des Bahnhofs Jöhstadt steht die Gestaltung der Lokbehandlungsanlagen am Lokschuppen, die Vorbereitung und Herstellung der Versorgungsleitungen sowie der neuen Bekohlungsanlage einschließlich der Anpassung der Gleisanlage für den finalen Gleisplan im Mittelpunkt. Um die Kosten dieser Arbeiten decken zu können, freuen wir uns sehr über Spenden! | weiter