20.01.2012

Kesseluntersuchung an Lok Aquarius C. gut im Terminplan

Nach der bereits im Dezember erfolgten weitgehenden Demontage des Kessels von Lok Aquarius C. wurde dieser vom Fahrwerk abgehoben und zunächst sandgestrahlt. Mitte Januar wurde durch den Kesselprüfer der notwendige Arbeitsumfang festgelegt. Ab Ende Januar wird durch Kesselschweißer des Dampflokwerkes Meiningen der vorgesehene Umfang an Arbeiten an Kesselbereichen, Stehbolzen und Rohren ausgeführt. Am Fahrwerk, dass noch über eine geltende Einsatzfrist verfügt, werden nur kleinere Arbeitsumfänge ausgeführt.
Spätestens zu Himmelfahrt soll die Lok wieder einsatzbereit und wahrscheinlich erstmalig zu Pfingsten wieder vor Zügen zu erleben sein.

Kesseluntersuchung von Aquarius C. von Dezember 2011 bis Mai 2012 (6 Fotos)

Mehr lesen zu: