06.05.2017

Jetzt Sitzplatz im IK-Zug zu Pfingsten reservieren!

Zu Pfingsten 2017 wird auf der Preßnitztalbahn der IK-Zug unterwegs sein. Bedingt durch die Steigung der Strecke und die begrenzte Leistung der I K Nr. 54 können im Zug nur 78 Sitzplätze bereitgestellt werden. Der besondere Zug ist gegen Zuschlagskarte von 5,- Euro pro Person (2,50 Euro für Kinder) zuzüglich zum regulären Fahrpreis benutzbar.
Per E-Mail (verein@pressnitztalbahn.de) oder telefonisch bei der Geschäftsstelle in Jöhstadt (037343 808037) können Zuschlagskarten für einen bestimmten Zug bestellt werden, die Ausgabe der Zuschlagskarten erfolgt dann am Fahrtag an der Fahrkartenverkaufsstelle am vorgesehenen Einsteigeort. Jetzt Fahrkarte sichern, die Sitzplätze im Zug sind limitiert.

Aushangfahrplan Pfingsten 2017

Aushangfahrplan Pfingsten 2017

Pfingsten 2017 gibt es Züge im 45-Minuten Takt bei der Preßnitztalbahn! Eine Zuggarnitur wird von dem Nachbau der ersten sächsischen Schmalspurlok, der I K Nr. 54, gezogen, die diesmal zu Gast. ist.

Größe: 163,8 KB

ansehen herunterladen
18.12.2017

Der Preß´-Kurier

Ausgabe 6/2018 (165) seit 22. Dezember erhältlich
Die nächste Ausgabe folgt am 18. Februar 2019.

weiterlesen
Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
06.06.2017

Festschrift ”125 Jahre Preßnitztalbahn” versandkostenfrei erhältlich

Seit der Festveranstaltung am 1. Juni ist die Festschrift ”125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein-Jöhstadt” erhältlich.

weiterlesen
Cover PK 165
28.12.2018

Ausgabe 165 des Preß'-Kuriers ist erschienen

Pünktlich im alten Jahr ist der Preß'-Kurier Nr. 165 erschienen. Diesmal gibt es neben aktuellen Nachrichten aus der Schmalspur-, Regelspur- und Museumsbahnszene unter anderem die Geschichte von KB4 970-365 - unserem großfenstrigen Reisezugwagen, der als Gartenlaube in Waldkirchen erhalten blieb - und einen Bericht zur Hauptuntersuchung der RüBB-Diesellok 251 901-5.

weiterlesen
 | 16.08.2015 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.
15.08.2015

Touristische Unterrichtungstafel für Preßnitztalbahn an der A 72

Wie das Landesamt für Straßenbau und Verkehr des Freistaates Sachsen durch seine Stelle für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am 14. August 2015 mitteilte, weist an der A 72 künftig in Fahrtrichtung Hof zwischen den Anschlussstellen Chemnitz-Süd und Stollberg-Nord eine der charakteristischen braunen Tafeln auf einen lohnenden Abstecher hin.

weiterlesen
15.08.2015
Spendenaktion „Auf nach Süden“ | Foto: IG Preßnitztalbahn e. V. / Günter Meyer