24.03.2024

Die I K Nr. 54 am 23./24. März auf der Preßnitztalbahn

Den Neustart der I K Nr. 54 in den regulären Fahrbetrieb ehrten die Stiftung Sächsiche Schmalspurbahnen und die IG Preßnitztalbahn gebührend. Am 23. und 24. März 2024 beförderte der Nachbau der ersten sächsischen Schmalspurlok entlang von Preßnitz und Schwarzwasser auf der Strecke der Museumsbahn wieder mit Fahrgästen besetzte historische Reisezugwagen aus Jöhstadt. Die Preßnitztalbahn erweiterte an diesem Wochenende vor Ostern dafür extra ihr Fahrangebot und war im Stundentakt zwischen Jöhstadt und Steinbach unterwegs.
Auch der MDR berichtete im MDR-Sachsenspiegel vom ersten Einsatztag (der Abruf in der ARD-Mediathek war aber leider nur bis zum 30. März verfügbar).

Angedacht sind für 2024 Einsätze der Lok bei folgenden Veranstaltungen:

  • 20. und 21. April: Wilsdruffer Techniktreff bei der IG Verkehrsgeschichte Wilsdruff
  • 18. bis 20. Mai: Pfingstfest bei der Preßnitztalbahn, Einsatz gemeinsam mit der IV K 176 der Traditionsbahn Radebeul e.V.
  • 24. bis 26. Mai: Einsatz zur Werkstatteinweihung der RüBB in Putbus
  • 24. und 25. August: 50 Jahre Traditionsbahn Radebeul e.V., Lößnitzgrundbahn

Erste Einsätze nach dem Unfall 2022: I K Nr. 54 auf der Preßnitztalbahn (13 Fotos)

„Mit Dampf in den Frühling“ am 23. und 24. März 2024 mit IV K 99 1568-7 und I K Nr. 54 (9 Fotos)

Partner und Unterstützer der Preßnitztalbahn

Die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH, DAMPFBAHN-ROUTE Sachsen und die Lichtenauer Mineralquellen unterstützen die Preßnitztalbahn. | weiter

Jahres- und Veranstaltungsflyer Preßnitztalbahn 2024
Jahres- und Veranstaltungsflyer Preßnitztalbahn 2024 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.

6./7. & 13./14. April 2024 Arbeitseinsatz: Vorankündigung und Aufruf

Erneuerung Druckwasserleitung am Lokschuppen Jöhstadt: Mitarbeiter werden um Teilnahmevormeldung gebeten. | weiter