05.11.2011

Gleisunterhaltung mit Stopfmaschineneinsatz auf der Preßnitztalbahn

Vom 1. bis 4. November war auf der Preßnitztalbahn zwischen Km 21,5 (Bf. Schlössel) und Km 17,6 (Bahnübergang Grumbacher Straße) die Stopfmaschine der Firma Erfurter Gleisbau im Einsatz. Die Unterhaltungsarbeiten an der Gleisanlage dienten insbesondere dazu, die Gleislage zu stabilisieren, durch die Nutzung entstandene Richtungs- und Lagefehler zu berichtigen und damit die langfristige Nutzbarkeit des Gleises in dem Streckenabschnitt zu erhalten. Vorausgegangen waren dafür am 15., 16. und 29. Oktober intensive Fahrten mit dem Arbeitszug, mit dem insgesamt rund 400 Tonnen Schotter am Gleis verteilt wurde.

Gleisunterhaltungsarbeiten zwischen Schlössel und Schmalzgrube (13 Fotos)

| 23.12.2019 | Foto: Jörg Müller

Neuer Bahnhof Jöhstadt: Feuer. Wasser. Kohle. (ab 2022)

Im vierten Bauabschnitt zum Wiederaufbaus des Bahnhofs Jöhstadt steht die Gestaltung der Lokbehandlungsanlagen am Lokschuppen, die Vorbereitung und Herstellung der Versorgungsleitungen sowie der neuen Bekohlungsanlage einschließlich der Anpassung der Gleisanlage für den finalen Gleisplan im Mittelpunkt. Um die Kosten dieser Arbeiten decken zu können, freuen wir uns sehr über Spenden! | weiter

Cover Buch „Wolkenstein - Jöhstadt | Mit der Preßnitztalbahn unterwegs * 1892 - 1986“
Cover Buch „Wolkenstein - Jöhstadt | Mit der Preßnitztalbahn unterwegs * 1892 - 1986“ | Foto: Edition Bohemica Verlag
31.05.2022

Jetzt neu die Chronik der Preßnitztalbahn: Buch „Wolkenstein - Jöhstadt | Mit der Preßnitztalbahn unterwegs * 1892 - 1986“

Exakt zum 130. Jubiläum der Eröffnung der Preßnitztalbahn liegt die brandneue Chronik der „alten“ Preßnitztalbahn im Zeitraum von 1892 bis 1986 in gedruckter Form vor und ist auch direkt im „Preß’-Shop“ erhältlich. | weiter

Logo der Zeitschrift „Der Preß’-Kurier“
Logo der Zeitschrift „Der Preß’-Kurier“

Der Preß´-Kurier

Ausgabe 3/2022 (186) seit 21. Juni erhältlich. Die nächste Ausgabe folgt Mitte August 2022. | weiter