24.05.2009

Gasteinsatz von 99 4511 und 970-751 beim „Pollo“

Vom 16. bis 24. Mai 2009 bereicherten die beiden Fahrzeuge der Preßnitztalbahn, Dampflok „Meppel“ 99 4511 und Oberlicht-Sitzwagen 970-751, sowie das notwendige Triebfahrzeugpersonal die Dampffahrtage des Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V. Erstmals waren in diesem Jahr auf der Strecke zwischen Mesendorf und Lindenberg zwei von Dampfloks geführte Züge unterwegs. Die IV K 99 574 der Döllnitzbahn kreuzte mit der Jöhstädter Maschine in Brünkendorf. Mehr Informationen unter www.pollo.de.

Einsatz von 99 4511-4 im Mai 2009 beim Pollo (Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg) (5 Fotos)

Auch im Jahr 2009 war „Meppel“ 99 4511-4 zu Gast beim Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg (Pollo)

Edmondsonsche Fahrkarten der Preßnitztalbahn
Edmondsonsche Fahrkarten der Preßnitztalbahn | 14.04.2019 | Foto: Armin-Peter Heinze

Fahrpreise

Einfache Fahrt

Kinder: 6 €
Erwachsene: 10 €

Hin- und Rückfahrt

Kinder: 7 €
Erwachsene: 15 €

Familienkarte (2 Erwachsene mit bis zu 5 Kindern (6 bis 14 Jahre))

Einfache Fahrt: 26 €
Hin- und Rückfahrt: 32 €

Tageskarte

Kinder: 15 €
Erwachsene: 32 € | weiter
Cover Buch „Wolkenstein - Jöhstadt | Mit der Preßnitztalbahn unterwegs * 1892 - 1986“
Cover Buch „Wolkenstein - Jöhstadt | Mit der Preßnitztalbahn unterwegs * 1892 - 1986“ | Foto: Edition Bohemica Verlag
31.05.2022

Jetzt neu: Buch „Wolkenstein - Jöhstadt | Mit der Preßnitztalbahn unterwegs * 1892 - 1986“

Exakt zum 130. Jubiläum der Eröffnung der Preßnitztalbahn liegt die brandneue Chronik der „alten“ Preßnitztalbahn im Zeitraum von 1892 bis 1986 in gedruckter Form vor und ist auch direkt im „Preß’-Shop“ erhältlich. | weiter

| 23.12.2019 | Foto: Jörg Müller

Neuer Bahnhof Jöhstadt: Feuer. Wasser. Kohle. (ab 2022)

Im vierten Bauabschnitt zum Wiederaufbaus des Bahnhofs Jöhstadt steht die Gestaltung der Lokbehandlungsanlagen am Lokschuppen, die Vorbereitung und Herstellung der Versorgungsleitungen sowie der neuen Bekohlungsanlage einschließlich der Anpassung der Gleisanlage für den finalen Gleisplan im Mittelpunkt. Um die Kosten dieser Arbeiten decken zu können, freuen wir uns sehr über Spenden! | weiter