29.09.2017

„Mit Feuerlöschgerät und Rollwagen durch das Preßnitztal“ - 29.& 30. September 2017

Beginnend am 29. September im Morgengrauen verkehren auf der Preßnitztalbahn wieder einmal für 24 Stunden Güterzüge, gezogen von den zwei IV K-Maschinen.
Im Stil des Anfangs der 1970er Jahre wird eine Lok mit alter Spitzziffer, die andere mit EDV-Nummernschild unterwegs sein. Ein besonderer Schwerpunkt ist diesmal die Einbindung von historischer Feuerwehrtechnik auf den Rollfahrzeugen im Zug und auch neben der Strecke und an den Verladestellen.

Anmeldungen zur Veranstaltung sind über die bekannten Kontaktadressen per Telefon oder Email möglich, für alle Teilnehmer ist im Teilnehmerpreis auch eine Tageskarte für alle Züge am folgenden Wochenende des inklusive. An diesem Wochenende werden dann vier IV K-Maschinen mit jeweils Zugkompositionen passend aus vier verschiedenen Epochen verkehren.

„Mit Feuerlöschgerät und Rollwagen durch das Preßnitztal“ - 29.& 30. September 2017

„Mit Feuerlöschgerät und Rollwagen durch das Preßnitztal“ - 29.& 30. September 2017

Veranstaltungsankündigung: "Mit Feuerlöschgerät und Rollwagen durch das Preßnitztal" - 29.& 30. September 2017

Größe: 216.8 KB

ansehen herunterladen

6./7. & 13./14. April 2024 Arbeitseinsatz: Vorankündigung und Aufruf

Erneuerung Druckwasserleitung am Lokschuppen Jöhstadt: Mitarbeiter werden um Teilnahmevormeldung gebeten. | weiter

Deckblatt Kalender „Unterwegs mit der Preßnitztalbahn“ 2024
Deckblatt Kalender „Unterwegs mit der Preßnitztalbahn“ 2024 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.

Gutscheine, Kalender 2024, Souvenirartikel erhältlich

Egal ob über den online erreichbaren Preß’-Shop oder nur einen Telefonanruf oder eine Mail entfernt: Alle unsere bekannten Verkaufsartikel weiterhin erhältlich. Wir liefern auf Rechnung oder Vorkasse, über den Online-Shop auch per PayPal. | weiter

Partner und Unterstützer der Preßnitztalbahn

Die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH, DAMPFBAHN-ROUTE Sachsen und die Lichtenauer Mineralquellen unterstützen die Preßnitztalbahn. | weiter