14.11.2012

Fahrzeuguntersuchung an VI K 99 1715-4 im Dampflokwerk Meiningen begonnen

Nach der erfolgten kompletten Zerlegung, einer ersten Arbeitsaufnahme durch das Dampflokwerk und der gemeinsamen Abstimmung zwischen DLW, der Eigentümergemeinschaft und der Preßnitztalbahn als Betreiber zum notwendigen Arbeitsumfang am 15. November beginnen jetzt die Einzelarbeiten für die Fahrzeuguntersuchung an der VI K. Neben umfangreichen Aufarbeitungen am Rahmen und den Triebwerkskomponenten steht auch eine Neuberohrung des Kessels sowie die Ausbesserung von Stehbolzen an der Feuerbüchse auf der Arbeitsliste. Der Arbeitsfortschritt in Meiningen wird dabei regelmäßig abgesprochen, damit auch einige spezielle Anpassungswünsche an der Lok entsprechend den Vorgaben umgesetzt werden. Sollten keine ungeplanten Mehraufwendungen entstehen, wird mit der Fertigstellung der Lok im Frühjahr 2013 gerechnet.

Heimkehr der 99 1715-4 vom Dampflokwerk Meiningen nach Jöhstadt (3 Fotos)

Mehr lesen zu:

| 23.12.2019 | Foto: Jörg Müller

Neuer Bahnhof Jöhstadt: Feuer. Wasser. Kohle. (ab 2022)

Im vierten Bauabschnitt zum Wiederaufbaus des Bahnhofs Jöhstadt steht die Gestaltung der Lokbehandlungsanlagen am Lokschuppen, die Vorbereitung und Herstellung der Versorgungsleitungen sowie der neuen Bekohlungsanlage einschließlich der Anpassung der Gleisanlage für den finalen Gleisplan im Mittelpunkt. Um die Kosten dieser Arbeiten decken zu können, freuen wir uns sehr über Spenden! | weiter

Jahres- und Veranstaltungsflyer Preßnitztalbahn 2022
Jahres- und Veranstaltungsflyer Preßnitztalbahn 2022 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.