10.07.2009

Erprobungs- und Personalschulungsprogramm der I K Nr. 54 angelaufen

Nach ihrer Rückkehr am 8. Juli auf die Preßnitztalbahn begannen für die I K Nr.54 unverzüglich weitere Erprobungs- und Inbetriebsetzungsfahrten auf der Strecke zwischen Steinbach und Jöhstadt.
Neben der Erprobung der Fahreigenschaften und Funktionen standen vom 8. bis 10. Juli vor allem Bremsversuche und Lastprobefahrten auf dem Programm. Damit sollen vor allem die Einsatzmöglichkeiten der Lok für die künftigen Einsätze auf den verschiedenen Strecken in Sachsen getestet werden. Besonders der steigungsreiche Abschnitt zwischen Schmalzgrube und Schlössel wurde dafür mehrfach mit verschiedenen Anhängelasten befahren. Gleichzeitig erfolgt eine intensive Einweisung des Personals in die Eigenschaften der Lok. Die Probe- und Personalschulungsfahrten werden in den kommenden Wochen fortgesetzt.
Voraussichtlich Ende August (genaue Termine werden in Kürze bekannt gegeben) wird die Lok erstmals im öffentlichen Einsatz zu erleben sein.

Erprobungs- und Abnahmefahrten der I K 54 auf der Preßnitztalbahn (18 Fotos)

Mehr lesen zu:

Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
01.02.2022

Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn“ versandkostenfrei erhältlich

Seit der Festveranstaltung am 1. Juni 2017 ist die Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein-Jöhstadt“ erhältlich. Ab Februar 2022 zum stark reduzierten Preis von 5,- Euro erhältlich. | weiter

Jahres- und Veranstaltungsflyer Preßnitztalbahn 2022
Jahres- und Veranstaltungsflyer Preßnitztalbahn 2022 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.
| 23.12.2019 | Foto: Jörg Müller

Neuer Bahnhof Jöhstadt: Feuer. Wasser. Kohle. (ab 2022)

Im vierten Bauabschnitt zum Wiederaufbaus des Bahnhofs Jöhstadt steht die Gestaltung der Lokbehandlungsanlagen am Lokschuppen, die Vorbereitung und Herstellung der Versorgungsleitungen sowie der neuen Bekohlungsanlage einschließlich der Anpassung der Gleisanlage für den finalen Gleisplan im Mittelpunkt. Um die Kosten dieser Arbeiten decken zu können, freuen wir uns sehr über Spenden! | weiter