08.12.2004

Auszeichnung für Projekt „Streckenfernsprechleitung“ an IG Preßnitztalbahn e.V.

Die IG Preßnitztalbahn e.V. erhielt bei der diesjährigen Verleihung des Claus-Köpcke-Preises 2004, der durch den Verein zur Förderung Sächsischer Schmalspurbahnen e.V. jährlich ausgelobt wird, den 3. Preis für das Projekt zum originalgetreuen Aufbau der Streckenfernsprechleitung zwischen Steinbach und Jöhstadt zugesprochen.

Urkunde zum „Claus-Köpcke-Preis 2004“ für den 3. Preis zum Projekt „Streckenfernsprechleitung“ der IG Preßnitztalbahn e.V.
Urkunde zum „Claus-Köpcke-Preis 2004“ für den 3. Preis zum Projekt „Streckenfernsprechleitung“ der IG Preßnitztalbahn e.V. | 08.12.2004 | Foto: Jörg Müller

Partner und Unterstützer der Preßnitztalbahn

Die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH, DAMPFBAHN-ROUTE Sachsen und die Lichtenauer Mineralquellen unterstützen die Preßnitztalbahn. | weiter

6./7. & 13./14. April 2024 Arbeitseinsatz: Vorankündigung und Aufruf

Erneuerung Druckwasserleitung am Lokschuppen Jöhstadt: Mitarbeiter werden um Teilnahmevormeldung gebeten. | weiter

Deckblatt Kalender „Unterwegs mit der Preßnitztalbahn“ 2024
Deckblatt Kalender „Unterwegs mit der Preßnitztalbahn“ 2024 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.

Gutscheine, Kalender 2024, Souvenirartikel erhältlich

Egal ob über den online erreichbaren Preß’-Shop oder nur einen Telefonanruf oder eine Mail entfernt: Alle unsere bekannten Verkaufsartikel weiterhin erhältlich. Wir liefern auf Rechnung oder Vorkasse, über den Online-Shop auch per PayPal. | weiter