27.12.2009

Acht Tage Fahrbetrieb zum Jahreswechsel - Rund 40.000 Fahrgäste im Jahr 2009

Vom 27. Dezember bis zum 3. Januar 2010 sind die Züge der Preßnitztalbahn zum Jahreswechsel wieder unter Dampf. Nach einem Jahr mit öffentlichem Fahrbetrieb an 159 Tagen werden rund 40.000 Fahrgäste mit den Zügen der Museumsbahn gefahren sein. Ob diese Zahl 40.000 aber tatsächlich erstmals seit dem Jahr 2000 mit der großen Eröffnungsfestwoche nach Steinbach erstmals wieder erreicht werden kann, hängt noch vom Zuspruch an den letzten fünf Fahrtagen des Jahres ab.
Zum Einsatz kommen bis zum 1. Januar wieder zwei Züge, die natürlich beide mit Buffetwagen unterwegs sind. Am 2. und 3. Januar fahren die Züge dann im 2-Stunden-Takt.

Fahrbetrieb zum Jahreswechsel 2009/2010 (6 Fotos)

Cover PK 195
Cover PK 195 | Foto: Der Preß´-Kurier
20.12.2023

„Der Preß’-Kurier“ Dezember 2023 / Januar 2024 jetzt erhältlich

Auch die letzte Ausgabe des Jahrganges 2023 des „Preß’-Kurier“ kommt wieder mit 64 Seiten Umfang und einem sehr breit gefächertem Angebot an Beiträgen. Der Start der Spendenaktion „Bahnhof Jöhstadt BLOCKfrei“ wird im Heft umfangreich vorgestellt, hinzu kommt die Vorankündigung für den Start ins Veranstaltungsjahr 2024 bei der Preßnitztalbahn mit dem Gedenktag am 13./14. Januar an das Jubiläum zur Einstellung des Betriebs zwischen Niederschmiedeberg und Jöhstadt vor 40 Jahren. Ein Interview und ein umfangreicher Reisebericht über Ungarn sind weitere Highlights in der Ausgabe. | weiter

Deckblatt Kalender „Unterwegs mit der Preßnitztalbahn“ 2024
Deckblatt Kalender „Unterwegs mit der Preßnitztalbahn“ 2024 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.

Gutscheine, Kalender 2024, Souvenirartikel erhältlich

Egal ob über den online erreichbaren Preß’-Shop oder nur einen Telefonanruf oder eine Mail entfernt: Alle unsere bekannten Verkaufsartikel weiterhin erhältlich. Wir liefern auf Rechnung oder Vorkasse, über den Online-Shop auch per PayPal. | weiter

6./7. & 13./14. April 2024 Arbeitseinsatz: Vorankündigung und Aufruf

Erneuerung Druckwasserleitung am Lokschuppen Jöhstadt: Mitarbeiter werden um Teilnahmevormeldung gebeten. | weiter