03.09.2008

Abschied von der Insel: Gepäckwagen 974-378 wieder zurück im Erzgebirge

Am 3. September 2008 um 8 Uhr wurde der Gepäckwagen 974-378 der IG Preßnitztalbahn e.V. aus Jöhstadt nach dem mehrmonatigen Einsatz bei der Rügenschen BäderBahn „Rasender Roland“ wieder auf den Tieflader der EBB Pressnitztalbahn mbH in Putbus verladen. Der Packwagen war als Fahrradwagen auf der 24 km langen Strecke zwischen Putbus LB und Göhren (Rügen) im März und April an einzelnen Tagen und dann ab 1. Mai bis zum 2. September im täglichen Einsatz. Die Laufkilometerleistung seit dem Eintreffen in Putbus am 20.03.2008 betrug rund 22.300 km. Die Ankunft im Bahnhof Steinbach erfolgte am 4.09.2008, wo er auch wieder mittels mobiler Verladerampe vom Schwerlasttieflader auf das Streckennetz der Museumsbahn abgeladen wird.

Verladung des Einheits-Gepäckwagens 974-378 der Preßnitztalbahn in Putbus auf den Tieflader.
Verladung des Einheits-Gepäckwagens 974-378 der Preßnitztalbahn in Putbus auf den Tieflader. | 03.09.2008 | Foto: Torsten Hahn
Edmondsonsche Fahrkarten der Preßnitztalbahn
Edmondsonsche Fahrkarten der Preßnitztalbahn | 14.04.2019 | Foto: Armin-Peter Heinze

Fahrpreise

Einfache Fahrt

Kinder: 6 €
Erwachsene: 10 €

Hin- und Rückfahrt

Kinder: 7 €
Erwachsene: 15 €

Familienkarte (2 Erwachsene mit bis zu 5 Kindern (6 bis 14 Jahre))

Einfache Fahrt: 26 €
Hin- und Rückfahrt: 32 €

Tageskarte

Kinder: 15 €
Erwachsene: 32 € | weiter
Beyondcamping Ausflugsziele Top 2024
Beyondcamping Ausflugsziele Top 2024 | Foto: Beyond Outdoor Media Gruppe Amling

Beyondcamping: Ausflugsziel-Auszeichnung als Highlight in der Region (2024)

Die Webseite „BeyondCamping“ als unabhängiges Camping- und Wander-Magazin mit über 150.000 Lesern im Monat mit Schwerpunkten zu den Themen Camping, Wandern und Backpacking (Eigendarstellung von BeyondCamping) empfiehlt die Preßnitztalbahn als Ausflugsziel und Sehenswürdigkeit im Erzgebirge (2024). | weiter