Vorstand

Der Vorstand ist für die Organisation und Entwicklung des Vereins verantwortlich. Entsprechend Satzung ist der Vorstand der Vorstand des Vereins im Sinne des BGB (§§ 21 bis 79) und vertritt den Verein gerichtlich und außergerichtlich. Jeweils zwei Mitglieder des Vorstandes sind vertretungsberechtigt.

Die Satzung bestimmt im § 9 (1) die Zusammensetzung des Vorstandes, der aller zwei Jahre für eine Wahlperiode von 2 Jahren gewählt wird:
Der Vorstand des Vereins besteht aus

  • dem Vorsitzenden,
  • dem Geschäftsführer (Stellvertreter des Vorsitzenden),
  • dem Schatzmeister/ Ressortverantwortlichen für Infrastruktur,
  • dem Ressortverantwortlichen für Fahrzeuge/ Technik,
  • dem Ressortverantwortlichen für Instandhaltung/ Werkstätten,
  • dem Ressortverantwortlichen für Besondere Aufgaben/ Marketing und
  • dem Ressortverantwortlichen für Mitgliederbetreuung.

In der Wahl am 19. November 2016 wurde der Vorstand des Vereins in folgender Zusammensetzung gewählt:

VorstandsfunktionVorname Name des Vorstandsmitgliedes
VorsitzenderMario Böhme
Geschäftsführer (Stellv. Vorsitzender)Gerald Seifert
Schatzmeister/InfrastrukturJörg Müller
Fahrzeuge/TechnikTorsten Hahn
Instandhaltung/WerkstättenSteffen Buhler
Besondere Aufgaben/ MarketingMathias Ullmann
MitgliederbetreuungThomas Schinkel

Bitte bewegen!

Die Vorstandsmitglieder sind über die Anschrift der Geschäftsstelle bzw. über die eMail-Adressen nach dem Muster vorname.nachname(at)pressnitztalbahn.de erreichbar.

Die erste Vorstandswahl der IG Preßnitztalbahn e.V. fand im Jahr 1990 statt. Über die Zusammensetzung des Vorstandes in den verschiedenen Wahlperioden gibt die verlinkte Seite Auskunft:

Cover PK 161 | 09.04.2018 | Foto: Der Preß´-Kurier
18.04.2018

"Der Preß´-Kurier" Ausgabe 161 erschienen

Die Ausgabe 161 (April / Mai 2018) ist erschienen und in Kürze auch bei den Abonnenten im Briefkasten und in den Bahnhofsbuchhandlungen erhältlich.
Schwerpunkte der Ausgabe sind Arbeiten an der Museumsbahnstrecke, 10 Jahre RüBB - dem Ereignis ist auch das Titelbild gewidmet, sowie ein Bericht über die Wiederbelebung des ehemaligen Bw Pockau-Lengefeld sowie viele andere interessante Themen.

weiterlesen
99 4652 war bereits zu Pfingsten 2015 zu Gast in Jöhstadt. Dieses Pfingsten kommt sie wieder - aber mit Verstärkung. | 23.05.2015 | Foto: Jörg Müller
18.04.2018

Ankündigung | Zu Pfingsten gibts vieles doppelt

Dank "50 Jahre LGB", das Märklin zusammen mit der Preßnitztalbahn zu Pfingsten in Jöhstadt zelebriert, wird es einige Fahrzeuge doppelt zu erleben geben - Maßstab 1:1 auf 750 mm und noch einmal im Maßstab 1:22,5. Wir bieten also ein Fest für Schmalspurbahnfreunde und für Gartenbahnfreunde.

weiterlesen