23.03.2013

Vereinsausflug zum „Sächsische Schweiz Ring“ sowie zur Radeberger Exportbierbrauerei und zur Dresdener Standseilbahn

Rund 60 Vereinsmitglieder, Angehörige und Freunded des Vereins nutzten am 23. März das Angebot für einen gemeinsamen Ausflug mit zwei Triebwagen BR 172 von Chemnitz über Dresden und den „Sächsische Schweiz-Ring“ nach Bad Schandau und zurück nach Dresden. Mit zwei historischen Bussen wurden danach der Radeberger Exportbierbrauerei und der Dresdener Standseilbahn einen Besuch abgestattet. Viel Gelegenheit bot sich also, mal abseits der Dienstaufgaben bei der Museumsbahn miteinander ins Gespräch zu kommen. Den Teilnehmern hat der Ausflug sehr gefallen, den Organisatoren und dem Fahrpersonal auf Triebwagen und Bussen kann ein uneingeschränktes Lob ausgestellt werden.

Vereinsausflug zum „Sächsische Schweiz Ring”, Radeberger Exportbierbrauerei und zur Dresdener Standseilbahn (16 Fotos)

Edmondsonsche Fahrkarten der Preßnitztalbahn
Edmondsonsche Fahrkarten der Preßnitztalbahn | 14.04.2019 | Foto: Armin-Peter Heinze

Fahrpreise

Einfache Fahrt

Kinder: 5 €
Erwachsene: 7 €

Hin- und Rückfahrt

Kinder: 6 €
Erwachsene: 12 €

Familienkarte (Hin- und Rückfahrt)

2 Erwachsene mit bis zu 5 Kindern (6 bis 14 Jahre): 25 €

Tageskarte

Kinder: 10 €
Erwachsene: 20 € | weiter
Deckblatt Kalender „Unterwegs mit der Preßnitztalbahn“ 2021
Deckblatt Kalender „Unterwegs mit der Preßnitztalbahn“ 2021 | 30.11.2020 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.

Kalender 2021, Souvenirartikel, Gutscheine erhältlich

Auch wenn wir momentan keinen Online-Shop verfügbar haben, sind alle unsere bekannten Verkaufsartikel weiterhin erhältlich und nur einen Telefonanruf oder eine Mail entfernt. Wir liefern auf Rechnung oder Vorkasse. | weiter

30.04.2021

Verschoben auf 15. Oktober 2021: Fototag „Mit Gmp und Pmg durchs Preßnitztal“

Güterzüge mit Personenbeförderung (Gmp) und Personenzüge mit Güterbeförderung (Pmg) stehen im Mittelpunkt unserer Fotozugveranstaltung im Jahr 2021. Wer dabei sein will, kann sich jetzt anmelden! weiter