Sonnabend, 11. Mai 2019

Militärtransporte mit den Königlich Sächsischen Staatseisenbahnen

Dampflokqualm und Pulverdampf

Detaillierte Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie von unserer Geschäftsstelle (037343 808037).

Der genaue Ablaufplan und die Orte des Geschehens befinden sich noch in Abstimmung mit unserem Partner, dem „Militärhistorischer Darstellerverein Sachsen e.V.”.
Start der Veranstaltung wird ca. 9 Uhr im Bahnhof Steinbach sein.

Es bestehen vstl. zwei Möglichkeiten zur Teilnahme:
1) Beim Exklusivangebot befinden Sie sich direkt unter den militärhistorischen Darstellern mit im Zug. Von dort aus können Sie das gesamte Geschehen beobachten. Dabei ist auch eine fachkundige Führung incl. Imbiß und Getränk Bestandteil.
Alles zusammen können Sie zu einem Preis von 49,00 € p.P. (Kind 35,00 €) hautnah erleben, die Teilnahme ist auf max. 30 Personen begrenzt.

2) Die zweite Möglichkeit des Erlebens ist quasi „Erkunden in Eigenregie”.
Dazu erhalten Sie die entsprechenden Informationen in Form eines Fahrplanes zu einer Schutzgebühr von 29,00 € .
Darin sind alle Informationen enthalten und Sie entscheiden selbst, was, wann und wo Sie erleben möchten.

Bitte beachten Sie, daß bei beiden Angeboten aus Sicherheitsgründen das Betreten von Schauplätzen mit Gefechtshandlungen nicht erlaubt ist.

Wir würden uns freuen, sollten Sie sich für eines unserer Angebote entscheiden.
Bitte vergessen Sie bei einer Anmeldung nicht Ihre Postanschrift mit anzugeben, welche zum Versand der Unterlagen benötigt wird.

Edmondsonsche Fahrkarten der Preßnitztalbahn | 14.04.2019 | Foto: Armin-Peter Heinze
Edmondsonsche Fahrkarten der Preßnitztalbahn | 14.04.2019 | Foto: Armin-Peter Heinze

Fahrpreise

Einfache Fahrt

Kinder: 5 €
Erwachsene: 7 €

Hin- und Rückfahrt

Kinder: 6 €
Erwachsene: 12 €

Familienkarte (Hin- und Rückfahrt)

2 Erwachsene und bis zu 5 Kindern (6 bis 14 Jahre): 25 €

Tageskarte

Kinder: 10 €
Erwachsene: 20 € | weiter
Blickfang Fassadendurchbruch an der Jöhstädter Kirchstraße 50. | 02.08.2019 | Foto: Thomas Poth
Blickfang Fassadendurchbruch an der Jöhstädter Kirchstraße 50. | 02.08.2019 | Foto: Thomas Poth
02.08.2019

Fassadendurchbruch als neuer Blickfang

Als tollen Blickfang für die Gäste in Jöhstadt und finalen Richtungshinweis zur Museumsbahn gibt es jetzt an der Fassade des Hauses Kirchstraße 50 in Jöhstadt den Wanddurchbruch der 99 1590-1 zu erleben. Die Fassade wurde neugestaltet, nachdem das davor stehende Eckgebäude abgrissen wurde. | weiter