Neuigkeiten von April 2021 bis Juni 2021

Deckblatt zum Antrag auf bahnaufsichtliche Zustimmung.
Deckblatt zum Antrag auf bahnaufsichtliche Zustimmung. | 04.05.2021 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.
04.06.2021

3. Bauabschnitt „Neuer Bahnhof Jöhstadt”: Zustimmung der Aufsichtsbehörde eingegangen

Von der zuständigen Aufsichtsbehörde, dem Landesbeauftragten für Bahnaufsicht des Freistaates Sachsen, ist heute die bahnaufsichtliche Zustimmung zur vorgelegten Planung für den 3. Bauabschnitt des Bahnhof Jöhstadt eingegangen. Mit dieser Zustimmung kann nun mit der Umsetzung des Bauvorhabens begonnen werden, bei dem die Verbindung der Gleise im Abschnitt der Streckenkilometrierung 22,908 bis 22,986 entsprechend der früheren Zählung ab Wolkenstein erfolgen wird. | weiter

Auf dem Weg zum Haltepunkt Forellenhof
Auf dem Weg zum Haltepunkt Forellenhof | 23.05.2021 | Foto: Armin-Peter Heinze
03.06.2021

Dampfbetrieb am 5. und 6. Juni 2021

Auch dieses Wochenende fahren die Züge der Preßnitztalbahn fahrplanmäßig von Jöhstadt nach Steinbach und zurück. Als Neuigkeit können wir uns diesmal über die wieder geöffnete Außengastronomie der Gaststätte „Forellenhof“ in Schmalzgrube und an der Raststätte „Am Wildbach“ in Steinbach freuen. | weiter

29.05.2021

Arbeitseinsatz im Bahnhof Steinbach (5 Fotos)

Bei diesem Arbeitseinsatz von Vereinsmitgliedern standen Reinigungs- und Reparaturarbeiten am Bahnhof Steinbach auf dem Programm. Dabei wurden die Weichen von Laub und Unrat befreit und teilweise ausgespritzt, Signale repariert bzw. ersetzt und eine generelle Reinigung der Gleisanlagen vorgenommen.

Pfingsten 2021 bei der Preßnitztalbahn

Zu den im Jahresfahrplan genannten Dampfzügen werden auf der Schmalpurbahn Steinbach – Jöhstadt Pfingsten zusätzliche Fahrten angeboten. Auch verkehrt der historische Bus und schafft zwischen Wolkenstein und Steinbach Anschluss von und zu den Zügen der DB Erzgebirgsbahn. Am Forellenhof und an den Bahnhöfen Jöhstadt und Steinbach gibt es To-Go-Gastronomie.

Auf den Bahnhöfen, an den Haltepunkten und in den Zügen sind FFP2-Masken verpflichtend zu tragen, es gelten bei uns alle derzeitigen Hygienevorschriften für den öffentlichen Nahverkehr. Die Maskenpflicht besteht auch für Kinder ab 6 Jahren.

Am Wildbach
Am Wildbach | 06.05.2016 | Foto: Armin-Peter Heinze
13.05.2021

Dampfbetrieb zu Himmelfahrt

Am Himmelfahrtstag 2021 fahren wir im Zweizugbetrieb mit drei Dampfloks: IV K 99 1542-2 und 99 1594-3 werden neben VI K 99 1715-4 im Einsatz zu erleben sein, ebenso fährt der Bus zwischen Wolkenstein und Steinbach. Coronabedingt sind FFP-2-Masken auf den Bahnhöfen und in den Zügen verpflichtend, es gelten alle derzeitigen Bedingungen für den ÖPNV. To-go-Gastronomie gibt es in Jöhstadt, am Forellenhof und in Steinbach. Zum Fahrplan gehts hier | weiter

09.05.2021

Mit Diesel statt Dampf in den Mai gestartet

Erst kurzfristig vor dem Wochenende konnten alle Voraussetzungen für die Aufnahme des Fahrbetriebes abgeschlossen werden, so kam wieder einmal die V10 C 199 009-2 zu planmäßigen Personenzugehren beim Start in den Mai. Trotz angenehmen Frühlingswetters kamen insgesamt leider am Wochenende nur 66 Fahrgäste, das wird sich aber hoffentlich mit den inzwischen stetig sinkenden Inzidenzwerten in den kommenden Wochen steigern. Künftig werden aber wieder die Dampfloks präsent sein.

Bilder vom Diesellokeinsatz (6 Fotos)

08.05.2021

Arbeitseinsatz zwischen Hp. Stolln und Bahnübergang der Straße nach Grumbach

Knapp ein Dutzend Vereinsmitglieder folgten der Einladung zu einem Arbeitseinsatz, bei dem vorwiegend Erhaltungsarbeiten am Gleis zwischen dem Haltepunkt Andreas-Gegentrum-Stolln und dem Bahnübergang der Straße nach Grumbach auf dem Programm standen. Das regelmäßige Prüfen und ggf. Nachziehen der Schraubverbindung zwischen Schiene und Schwelle dient der Betriebssicherheit und der langfristigen Erhaltung des Gleises.

Bilder vom Arbeitseinsatz (5 Fotos)

Der kurze Zug mit V10c 199 009-2 verläßt den Bahnhof Schmalzgrube
Der kurze Zug mit V10c 199 009-2 verläßt den Bahnhof Schmalzgrube | 08.05.2021 | Foto: Armin-Peter Heinze

Start in den Frühling: Wir fahren am 8. und 9. Mai!

Die Wiederaufnahme des öffentlichen Zugangebotes auf der Preßnitztalbahn startet am 8. und 9. Mai 2021! Die Arbeiten an der Umsetzung der im Bundesgesetz zum Schutz vor der Covid19-Pandemie vorgeschriebenen technischen und organisatorischen Erfordernisse waren erfolgreich. Durch die Kurzfristigkeit dieser Entscheidung fahren wir an diesem Wochenende mit Diesellok. | weiter

30.04.2021

Verschoben auf 15. Oktober 2021: Fototag „Mit Gmp und Pmg durchs Preßnitztal“

Güterzüge mit Personenbeförderung (Gmp) und Personenzüge mit Güterbeförderung (Pmg) stehen im Mittelpunkt unserer Fotozugveranstaltung im Jahr 2021. Wer dabei sein will, kann sich jetzt anmelden! weiter

Probeschachtungen auf dem Bahnhofsgelände, um die Zwangspunkte im Untergrund genau lokalisieren zu können und zu kennen, bevor die Tiefbauarbeiten beginnen.
Probeschachtungen auf dem Bahnhofsgelände, um die Zwangspunkte im Untergrund genau lokalisieren zu können und zu kennen, bevor die Tiefbauarbeiten beginnen. | 29.04.2021 | Foto: Thomas Poth
29.04.2021

Probeschachtungen in Vorbereitung vom Lückenschluss

In Vorbereitung der ab Juni vorgesehenen Tiefbauarbeiten für den 3. Bauabschnitt „Schluss mit der Lücke!“ zum Aufbau weiterer Gleise auf dem Bahnhofsgelände fanden am 29. April Probe- und Suchschachtungen statt, um die notwendigen Zwangspunkte im Untergrund des Gleisbereiches zu kennen. | weiter

Thomas Poth beobachtete kurz vor dem Erreichen des Bahnhofes in Jöhstadt diesen Zug mit 99 1594-2.
Thomas Poth beobachtete kurz vor dem Erreichen des Bahnhofes in Jöhstadt diesen Zug mit 99 1594-2. | 04.04.2021 | Foto: Thomas Poth

Start in den Mai aufgeschoben - am 1. und 2. Mai kein Fahrbetrieb auf der Preßnitztalbahn

Aufgrund der seit dem 24. April geltenden zusätzlichen Auflagen für die Durchführung der Fahrgastbeförderung und Verschärfung weiterer Bedingungen zur Umsetzung des Corona-Schutzes müssen wir unseren für den 1. und 2. Mai geplanten Saisonauftakt absagen und die ersten Fahrten in den Mai aufschieben. Der technische und organisatorische Aufwand lässt sich nach kurzfristiger Prüfung nicht schnell genug umsetzen, wir bitten um Verständnis bei allen Frühlingsausflüglern. | weiter

24.04.2021

Abschied aus Chemnitz - Markante Preßnitztalbahn-Werbung muss Brückensanierung weichen

Bedingt durch die anstehenden Brückenbauarbeiten im Verlauf der Sachsen-Franken-Magistrale an der Becker-Brücke Chemnitz musste die markante Preßnitztalbahn-Werbung demontiert werden. Seit dem Jahr 2000 konnte die Preßnitztalbahn an dieser wichtigen Ausfallstraße aus der Chemnitzer Innenstadt werben. In der Nacht vom 23. zum 24. April war wurden die Elemente des Schriftzuges über der Straße sowie des großen seitlichen Werbeplakates demontiert. Für die Bauarbeiten an der Brücke wurde bereits ein Gerüst aufgebaut, so dass davon das Großplakat abgebaut werden konnte. Für die Demontage des Schriftzuges über Straße und Straßenbahngleise musste jedoch zusätzlich eine Stromabschaltung der Fahrleitung der Chemnitzer Straßenbahn erfolgen, so dass die Arbeiten erst nach Mitternacht ausgeführt werden konnten.

Demontage der Werbetafeln an der Becker-Brücke in Chemnitz (12 Fotos)

Die Preßnitztalbahn-Werbung wurde an der Brücke über Annaberger Straße, die Chemnitz und die Beckerstraße, deshalb „Becker-Brücke“ genannt, am 15. April 2000 montiert.

Cover PK 179
Cover PK 179 | Foto: Der Preß´-Kurier
22.04.2021

„Der Preß’-Kurier“ April / Mai 2021 erschienen

Mit einem großen Schwerpunkt auf historischen Themen überbrückt der aktuelle Preß´-Kurier Ausgabe 179 die coronabedingte Flaute aktueller Betriebsberichterstattungen, jedoch konnten die ersten Fahrtage der Preßnitztalbahn seit Anfang Dezember vor und zu Ostern bildlich im Heft dokumentiert werden. Doch auch abseits des Fahrbetriebes hat sich wieder viel auf schmaler und Regelspur ergeben, wovon wieder 60 inhaltsreiche Seiten zeugen. | weiter

06.04.2021

Sonnenschein und Schneegestöber: So war Ostern 2021 bei der Preßnitztalbahn

Im Stundentakt ging es mit insgesamt neun Zugpaaren Karfreitag bis Ostermontag von Jöhstadt nach Steinbach und zurück. Zugloks waren dabei die beiden sächsishen IV K 99 1594-3 und 99 1542-2. Das Wetter zeigte sich von total unterschiedlichen Seiten. Von eher „durchwachsen“ an Karfreitag und Samstag, über Sonne pur am Ostersonntag bis hin zu starkem Schneefall am späteren Ostermontag war alles dabei, was diese Jahreszeit bieten kann.

Ostern 2021 bei der Preßnitztalbahn (8 Fotos)

Noch nicht so viel frisches Grün, dafür aber bunte Ostersträuche gehören bei der Preßnitztalbahn mit dazu.
Noch nicht so viel frisches Grün, dafür aber bunte Ostersträuche gehören bei der Preßnitztalbahn mit dazu. | 03.04.2010 | Foto: Jörg Müller
05.04.2021

Von Karfreitag bis Ostermontag mit zwei Zügen unterwegs

Da gegenwärtig keine Einschränkungen der Bewegungsfreiheit für unsere Fahrgäste bestehen, werden wir von Karfreitag bis Ostermontag wieder mit zwei Zügen unter Einhaltung der Anforderungen aus dem Hygienekonzept sowie den gültigen Allgemeinverfügungen durch das Preßnitz- und Schwarzwassertal dampfen. | weiter

ältere Nachrichten und Geschichte
Cover PK 181
Cover PK 181 | Foto: Der Preß´-Kurier
23.08.2021

„Der Preß’-Kurier“ August / September 2021 erschienen

Neben dem obligatorischen Bericht über die Aktivitäten bei der Preßnitztalbahn in den vergangenen Monaten wirft die aktuelle Ausgabe des PK auch einen Blick auf seltener im Berichtsfokus stehende Bahnen im Norden und im Südwesten Deutschlands sowie in der Schweiz. Ein weiterer umfangreicher Artikel taucht in die Geschichte des Wismut-Berufsverkehrs auf der Selketalbahn in den 1950er Jahren ein. | weiter

Edmondsonsche Fahrkarten der Preßnitztalbahn
Edmondsonsche Fahrkarten der Preßnitztalbahn | 14.04.2019 | Foto: Armin-Peter Heinze

Fahrpreise

Einfache Fahrt

Kinder: 5 €
Erwachsene: 7 €

Hin- und Rückfahrt

Kinder: 6 €
Erwachsene: 12 €

Familienkarte (Hin- und Rückfahrt)

2 Erwachsene mit bis zu 5 Kindern (6 bis 14 Jahre): 25 €

Tageskarte

Kinder: 10 €
Erwachsene: 20 € | weiter
Jahres- und Veranstaltungsflyer Preßnitztalbahn 2021
Jahres- und Veranstaltungsflyer Preßnitztalbahn 2021 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.

Terminvormerkung „Schluss mit der Lücke!”: 11./12. und 18./19. September Gleisbau-Arbeitswochenenden

An den beiden Wochenenden 11./12. und 18./19. September wollen wir den Gleislückenschluss im 3. Bauabschnitt „Neuer Bahnhof Jöhstadt - Schluss mit der Lücke!“ vollziehen. Willst Du mitmachen, dann reserviere Dir schon mal den Termin. Nähere Infos hier verfügbar. | weiter

Titelseite der Festschrift "125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt"
Titelseite der Festschrift "125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt"
06.06.2017

Festschrift ”125 Jahre Preßnitztalbahn” versandkostenfrei erhältlich

Seit der Festveranstaltung am 1. Juni ist die Festschrift ”125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein-Jöhstadt” erhältlich. | weiter