Wir zählen die Tage (2009 - 2013)

Warum zählen wir die Tage?

Ganz einfach: Das mittelfristige Ziel des Vereins IG Preßnitztalbahn e.V. ist die Wiedererrichtung der originalen Gleisanlagen auf dem Bahnhof Jöhstadt. Eines Tages sollen die Züge wieder bis vor das historische Bahnhofsgebäude fahren können und die Gleisanlagen wieder den ursprünglichen Umfang erhalten - jeder erkennt, dass der seit 1992 bestehende Gleisplan vor dem Lokschuppen nur ein Provisorium sein kann. Der Weg dahin ist jedoch noch lang und momentan nicht zu beziffern. Die Aufgaben, dieses Ziel in absehbarer Zeit dennoch zu erreichen, sind dementsprechend groß.

Der Verein zur Förderung Sächsischer Schmalspurbahnen e.V. (aufgegangen in „Stiftung Sächsische Schmalspurbahnen”) [www.ssb-sachsen.de] hat deshalb aus Anlaß des 20. Jubiläums des Vereins IG Preßnitztalbahn e.V. am 27. Oktober 2008 die Aktion “Wir zählen die Tage” gestartet … in Anspielung auf das Ziel, das der Tag des Wiederanschlusses des Bahnhofsgebäudes von Jöhstadt an die Gleisanlagen der Preßnitztalbahn nicht mehr fern sein kann …
Deshalb:

Spendenaktion für den Wiederanschluss der Preßnitztalbahn an den Bahnhof Jöhstadt

Jeder Tag zählt, jeder Tag wird an diesem Ziel gearbeitet - und jeder Euro hilft.

Erwerben Sie gegen eine Spende ab 10 Euro ein Kalenderblatt ab dem 1. Januar 2009 zusammen mit einem Ausdruck des Spendenblattes. Jedes Blatt ist ein Unikat, denn jeden Tag gibt es nur einmal. Sichern Sie sich Ihr persönliches Spenden-Kalenderblatt.

Zertifikate der Spendenaktion „Wir zählen die Tage“ (2009 - 2013) (5 Fotos)

Berichterstattung im „Preß´-Kurier“ über die Spendenaktion

Hinweise

Die Spendenaktion lief im Zeitraum vom 27. Oktober 2008 bis zum 31. Dezember 2013. Für jeden einzelnen Tag vom 1. Januar 2009 bis zum 31. Dezember 2013 wurde ein Abreißkalenderblatt zusammen mit einem jährlich wechselnden Aktionsblatt zusammen als Dank für eine Spenden an den Verein ausgegeben.
Für die Spendenaktion kann nicht mehr gespendet werden, bitte nutzen Sie für eine Spenden an den Verein die aktuell laufenden Aktionen bzw. freut sich der Verein auch immer über nicht zweckgebundenen Spenden.
Die Informationen hier über die Aktion „Wir zählen die Tage“ dienen zur Informationen und wurden teilweise vom Altbestand der Webseite übernommen. Jedoch wurde der Script zur Auswahl eines Datums und zur Reservierung des Kalenderblattdatums auf der Webseite nicht wieder integriert.

Mehr lesen zu:

Titelseite der Festschrift "125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt"
Titelseite der Festschrift "125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt"
06.06.2017

Festschrift ”125 Jahre Preßnitztalbahn” versandkostenfrei erhältlich

Seit der Festveranstaltung am 1. Juni ist die Festschrift ”125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein-Jöhstadt” erhältlich. | weiter

Neuer Bahnhof Jöhstadt – Schluss mit der Lücke! (ab 2020)

Im dritten Bauabschnitt des Wiederaufbaus des Bahnhofs Jöhstadt soll die Lücke zwischen dem jetzigem Bahnsteiggleis mit Umfahrung und den im Abschnitt „Auf nach Süden“ 2018 entstanden Gleisen am Bahnübergang geschlossen werden. Um die Kosten dieser Arbeiten decken zu können, würden wir uns über Spenden sehr freuen! | weiter

Edmondsonsche Fahrkarten der Preßnitztalbahn
Edmondsonsche Fahrkarten der Preßnitztalbahn | 14.04.2019 | Foto: Armin-Peter Heinze

Fahrpreise

Einfache Fahrt

Kinder: 5 €
Erwachsene: 7 €

Hin- und Rückfahrt

Kinder: 6 €
Erwachsene: 12 €

Familienkarte (Hin- und Rückfahrt)

2 Erwachsene mit bis zu 5 Kindern (6 bis 14 Jahre): 25 €

Tageskarte

Kinder: 10 €
Erwachsene: 20 € | weiter