28.10.2017

Schneepflug 97-09-43 erhält vorm Winter noch Hauptuntersuchung

Untersuchung und Farbausbesserung am Schneepflug soll bis 30. November abgeschlossen sein

Nach Fristablauf erhält der Schneepflug Bauart „Meiningen“ der Preßnitztalbahn noch in diesem Herbst eine umfassende Hauptuntersuchung. Dabei sollen insbesondere auch Verbesserungen an der Bremsanlage umgesetzt werden, die ohnehin einer planmäßigen Aufarbeitung unterzugen wird. Neben der Überpüfung der Funktion aller Bauteile des Fahrwerks und der Zug- und Stoßeinrichtung werden natürlich auch die spezifischen Baugruppen eines Schneepfluges zum Heben und Senken des Pfluges überprüft. Zum Abschluss erhält der Schneepflug noch eine komplette Fahrbgebung.
Bleibt zu hoffen dass sich der Winter mit größeren Schneemengen zurückhält, bevor der Schneepflug tatsächlich das erste Mal zum Einsatz kommen kann.

Schneepflug 97-09-43 erhält Hauptuntersuchung (3 Fotos)

Und hier noch ein paar Impressionen aus einem Einsatz des Schneepfluges zum Beräumen der Strecke.

Schneeräumeinsatz mit Schneepflug 97-09-43 und 99 1542-2 (15 Fotos)

Cover PK 162 | 12.06.2018 | Foto: Der Preß´-Kurier
19.06.2018

„Der Preß´-Kurier“ Ausgabe 162 erschienen

Die Ausgabe 162 (Juni / Juli 2018) ist erschienen und bereits bei den Abonnenten im Briefkasten und in den Bahnhofsbuchhandlungen angekommen.
In der Ausgabe gibt es aktuelle Berichte zu den Streckenarbeiten an der Preßnitztalbahn in Schmalzgrube sowie für den „Neuen Bahnhof Jöhstadt". Darüber hinaus widmet sich ein Rückblick der Jubiläumsfestwoche bei Pollo.

weiterlesen
Die ersten Schienenlängen liegen, langsam kommt System in den Gleisbau - dank fachlicher Anleitung und wissbegierigen Lernens. | 25.04.1992 | Foto: André Marks
25.04.2017

Rückblick: Gleisbau begann im April 1992

Am 25. April 1992 startete das Gleisbauzeitalter bei der neuen Preßnitztalbahn. Vor 25 Jahren begann damit der Aufbau von 8 Kilometern Streckengleis zwischen Jöhstadt und Steinbach. Nicht verwundern wird dabei, dass ein Großteil der Aktiven, die an diesem Wochenende die ersten 300 Meter Gleis montierten, auch heute noch aktiv bei der Museumsbahn mitarbeitet.

weiterlesen
25.04.2017
Spendenaktion „Auf nach Süden“ | Foto: IG Preßnitztalbahn e. V. / Günter Meyer