20.05.2017

Sächsischer Truppentransport im Preßnitztal

Das Sächsische Jägerbataillon des Militärhistorischen Darstellungsverein Sachsen e.V. wird am 20. Mai einen Truppentransport der damaligen Zeit nachstellen. Der Transport wird in mehreren Etappen von Steinbach nach Jöhstadt stattfinden. Der Zug soll von der I K Nr. 54 gezogen werden und aus Flachwagen bestehen, auf denen historisches Militärmaterial geladen sein wird. Uniformträger werden in den „Bänkelwagen“ des IK-Zuges mitreisen und in den Bahnhöfen die kleinen Züge be- und entladen. Das Veranstaltungsprogramm wird insgesamt zwischen 9.00 Uhr und etwa 17.00 Uhr zwischen Steinbach und Jöhstadt stattfinden.
Ausflügler, die die Natur und das Erzgebirge und eine gemütliche Bahnfahrt genießen wollen, sind ebenfalls herzlich willkommen, denn parallel fahren die Reisezüge der Museumsbahn an diesem Samstag im 2-Stunden-Takt.

Großes Truppeneisenbahntransportmanöver des Jahres 1863 im Preßnitztal (12 Fotos)

Das Sächsische Jägerbataillon des Militärhistorischen Darstellungsverein Sachsen e.V. war zusammen mit anderen Vereinen am 20. Mai zum großen Eisenbahntransportmanöver des Jahres 1863 nach Steinbach gekommen und sie nutzten den durch die I K Nr. 54 gezogenen Zug für das beschleunigte Vorwärtskommen im Preßnitz- und Schwarzwassertal. Dass es dabei auch zu gelegentlichen Feuergefechten entlang der Strecke kam, war ja wohl zu erwarten bei einer derartigen Konzentration von Waffen und Ausrüstungen und schließlich musste die Eisenbahn als strategisches Beförderungsmittel auch gut verteidigt werden.
Für zahlreiche Besucher boten sich viele Fotomöglichkeiten entlang der Strecke, Thomas Poth stellte die Aufnahmen für diese Galerie zur Verfügung.

Plakat „Sächsischer Truppentransport im Preßnitztal im 19. Jahrhundert“

Plakat „Sächsischer Truppentransport im Preßnitztal im 19. Jahrhundert“

Größe: 392,7 KB

ansehen herunterladen
Frau Wendenburg mit ihrer Familie, dem Vereinsvorsitzenden Mario Böhme und Zugführer in Steinbach | 14.07.2018 | Foto: Thomas Poth
14.07.2018

Unser 800.000. Fahrgast

Seit Beginn des Museumsbahnbetriebes 1992 sind bereits über 800.000 Fahrgäste mit uns gefahren! Am Sonnabend wurde mit Frau Wendenburg aus Annaberg-Buchholz der 800.000. am Bahnhof Steinbach begrüßt. Unser Vereinsvorsitzender Mario Böhme erwartete sie dort mit einem bunten Blumenstrauß, einem Kalender unserer Musuemsbahn für 2019 und einem Gutschein der Gastatätte “Forellenhof“.

weiterlesen
 | 01.01.2018 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.
14.07.2018

Nach dem Jubiläum ist vor dem Jubiläum - Wir feiern zusammen 50 Jahre LGB

Zum diesjährigen Pfingstfest im Mai begeht der Modellbauer LGB ("Lehmann Garten Bahnen"), ein Bereich der Fa. Märklin, seinen 50. Geburtstag bei der Museumseisenbahn im Preßnitz- und Schwarzwassertal.

weiterlesen
14.07.2018
Plakat Höhepunkte Sommer 2018 | 31.05.2018 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.