23.11.2018

Mit der Preßnitztalbahn in den Advent

Nachdem bei der Preßnitztalbahn die Fahrpause im November zur Vorbereitung der Technik auf den bevorstehenden Einsatz in den Wintermonaten genutzt wurde, ist es nun schon wieder soweit. Die Advents- und Vorweihnachtszeit ist in greifbare Nähe gerückt und damit die wohl schönste Zeit im Erzgebirge gekommen.
Die Vereinsmitglieder der Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn laden alle Gäste, Besucher sowie Einheimische zu den Fahrten am ersten, zweiten und dritten Adventswochenende ein. Auch auf die täglichen Fahrten vom 27. Dezember bis zum 1. Januar 2019 durch das höffentlich verschneite Erzgebirge kann man sich schon freuen.

Am ersten Adventswochenende, den 1. und 2. Dezember, fahren die Dampfzüge der Preßnitztalbahn im Zwei-Stundentakt auf der Museumsbahn. Der erste Zug fährt um 10:05 Uhr ab Jöhstadt. Ihm folgen weitere Abfahrten um 12:05 Uhr, 14:05 Uhr und 16:05 Uhr. Ab Steinbach fährt der erste Zug um 11:00 Uhr, fortfolgend 13:00 Uhr, 15:00 Uhr und zuletzt um 17:00 Uhr. Auch der Nikolaus wird in allen Zügen schon mit dabei sein und an die jüngsten Fahrgäste kleine Gaben verteilen.
Noch freie Plätze zur Mitfahrt in den Sonderzügen der Preßnitztalbahn gibt es zum Nikolaustag am 6. Dezember. Eine Vorreservierung ist dazu unbedingt erforderlich.
Am darauf folgenden zweiten Adventswochenende sind die Züge sogar im Stundentakt zwischen Jöhstadt und Steinbach unterwegs.

Deckblatt Kalender „Unterwegs mit der Preßnitztalbahn“ 2019 | 30.11.2018 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.
12.08.2016

Kalender, Souvenirartikel, Gutscheine und mehr ... unser Shop-Angebot ist komplett erhältlich

Auch wenn wir momentan keinen Online-Shop verfügbar haben, sind alle unsere bekannten Verkaufsartikel weiterhin erhältlich und nur einen Telefonanruf oder eine Mail entfernt. Wir liefern auf Rechnung oder Vorkasse.

weiterlesen
12.08.2016
Spendenaktion „Auf nach Süden“ | Foto: IG Preßnitztalbahn e. V. / Günter Meyer
Die ersten Schienenlängen liegen, langsam kommt System in den Gleisbau - dank fachlicher Anleitung und wissbegierigen Lernens. | 25.04.1992 | Foto: André Marks
25.04.2017

Rückblick: Gleisbau begann im April 1992

Am 25. April 1992 startete das Gleisbauzeitalter bei der neuen Preßnitztalbahn. Vor 25 Jahren begann damit der Aufbau von 8 Kilometern Streckengleis zwischen Jöhstadt und Steinbach. Nicht verwundern wird dabei, dass ein Großteil der Aktiven, die an diesem Wochenende die ersten 300 Meter Gleis montierten, auch heute noch aktiv bei der Museumsbahn mitarbeitet.

weiterlesen