06.04.2018

IK-Zug zurück aus dem Winterquartier

Nach ihrem mehrmonatigen Aufenthalt in einem trockenen überdachten Winterquartier sind fünf Wagen des IK-Zuges, darunter zwei Wagen der Preßnitztalbahn, ein Radebeuler Wagen, ein Wagen der Döllnitzbahn und der Zittauer Doppelwagen wieder zurück in Steinbach auf dem Bahnhof der Preßnitztalbahn eingetroffen. Die auswärtige Unterstellung bot sich an, da eine Halle unweit der Museumsbahn zur Verfügung stand und in der Fahrzeughalle der Preßnitztalbahn somit auch andere Fahrzeuge ein trockenes Winterplätzchen bekommen können.
Zum Arbeitseinsatz am Wochenende wurden die Fahrzeuge dann mit der zweiten Diesellok nach Jöhstadt überführt, ein paar Gelegenheiten für Fotos wurden dabei mit genutzt.

Rückkehr des IK-Zuges aus dem Winterquartier (3 Fotos)

Die fünf in Jöhstadt zur Überwinterung verbliebenen Wagen des IK-Zuges waren abseits der Museumsbahngleise in einer trockenen Halle untergebracht. Jetzt kehrten sie wieder auf die Gleise der Preßnitztalbahn zurück.

Cover PK 165
28.12.2018

Ausgabe 165 des Preß'-Kuriers ist erschienen

Pünktlich im alten Jahr ist der Preß'-Kurier Nr. 165 erschienen. Diesmal gibt es neben aktuellen Nachrichten aus der Schmalspur-, Regelspur- und Museumsbahnszene unter anderem die Geschichte von KB4 970-365 - unserem großfenstrigen Reisezugwagen, der als Gartenlaube in Waldkirchen erhalten blieb - und einen Bericht zur Hauptuntersuchung der RüBB-Diesellok 251 901-5.

weiterlesen