17.03.2018

Frühjahrsputz der Strecke fällt „in den Schnee“

Rund zehn Zentimeter Schnee aus der vorherigen Nacht verhinderten den planmäßigen Frühjahrsputz vor Ostern durch Vereinsmitglieder entlang der Strecke. Doch war dies kein Grund, den Arbeitseinsatz ganz ausfallen zu lassen. Mit dem Arbeitszug wurde die Strecke befahren und Bruchholz des Winters aus dem Gleisbereich entfernt und an Durchlässen der Zu- und Abflussbereich gesäubert. Außerdem wurden die Signalstandorte auf Festigkeit geprüft und einzelne Bäume oder größere Äste im Bahndammbereich entfernt.

Arbeitseinsatz - Geplanter Frühjahrsputz der wegen Schnee so nicht machbar war (6 Fotos)

Eigentlich sollte der Arbeitseinsatz der Reinigung der Strecke von Müll und Abfällen dienen, einmal im Jahr muss die Strecke von allerlei weggeworfenem Müll, Unrat und manchmal auch einfach verlorenen Dingen befreit werden. Und es sah eigentlich auch ganz gut aus, nach ein paar warmen Tagen war der Schnee bis zum Vortag fast komplett weg. Doch in der Nacht zuvor zog ein Schnee-Niederschlagsgebiet übers Land und am Morgen war die Landschaft mit fast 10 Zentimeter Neuschnee bedeckt. Da sieht man keinen Müll mehr, also wurden andere Aufgaben angegangen, wie die Reinigung der Durchlässe von Steinen, Geröll und Laub.

Logo der Zeitschrift „Der Preß'-Kurier“
Logo der Zeitschrift „Der Preß'-Kurier“

Der Preß´-Kurier

Ausgabe 4/2020 (175) seit 19. August erhältlich. Die nächste Ausgabe folgt Mitte Oktober 2020. | weiter

Neuer Bahnhof Jöhstadt – Schluss mit der Lücke!

Im dritten Bauabschnitt des Wiederaufbaus des Bahnhofs Jöhstadt soll die Lücke zwischen dem jetzigem Bahnsteiggleis mit Umfahrung und den im Abschnitt „Auf nach Süden“ 2018 entstanden Gleisen am Bahnübergang geschlossen werden. Um die Kosten dieser Arbeiten decken zu können, würden wir uns über Spenden sehr freuen! | weiter