20.12.2017

Frohe Weihnachten und ein guter Rutsch

Der Vorstand der IG Preßnitztalbahn e.V. wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Förderern der Museumsbahn zwischen Steinbach und Jöhstadt ein fröhliches und erholsames Weihnachtsfest. Mögen alle persönlichen Geschenkwünsche durch einen fleißigen Weihnachtsmann in Erfüllung gehen und alle Hoffnungen und persönlichen Vorstellungen umsetzbar sein...

Natürlich sei an dieser Stelle auch noch einmal darauf verwiesen, dass unsere Museumsbahnzüge vom 27. Dezember bis zum 1. Januar jeden Tag im Stundentakt zwischen Jöhstadt und Steinbach zwischen 10 und 17 Uhr fahren. Die Züge werden von Lokomotiven der Sächsischen Gattungen IV K und VI K gezogen. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch bei uns.

Wir wünschen allen Freunden der Preßnitztalbahn ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2018.

Fahrpreise

Einfach Fahrt
Kinder: 5 €
Erwachsene: 7 €

Hin- und Rückfahrt
Kinder: 6 €
Erwachsene: 12 €

Familienkarte (Hin- und Rückfahrt)
2 Erwachsene und bis zu 5 Kindern (6 bis 14 Jahre): 25 €

Tageskarte
Kinder: 10 €
Erwachsene: 20 €

weiterlesen
Die ersten Schienenlängen liegen, langsam kommt System in den Gleisbau - dank fachlicher Anleitung und wissbegierigen Lernens. | 25.04.1992 | Foto: André Marks
25.04.2017

Rückblick: Gleisbau begann im April 1992

Am 25. April 1992 startete das Gleisbauzeitalter bei der neuen Preßnitztalbahn. Vor 25 Jahren begann damit der Aufbau von 8 Kilometern Streckengleis zwischen Jöhstadt und Steinbach. Nicht verwundern wird dabei, dass ein Großteil der Aktiven, die an diesem Wochenende die ersten 300 Meter Gleis montierten, auch heute noch aktiv bei der Museumsbahn mitarbeitet.

weiterlesen
18.12.2017

Der Preß´-Kurier

Ausgabe 6/2018 (165) seit 22. Dezember erhältlich
Die nächste Ausgabe folgt am 18. Februar 2019.

weiterlesen
Cover PK 165
28.12.2018

Ausgabe 165 des Preß'-Kuriers ist erschienen

Pünktlich im alten Jahr ist der Preß'-Kurier Nr. 165 erschienen. Diesmal gibt es neben aktuellen Nachrichten aus der Schmalspur-, Regelspur- und Museumsbahnszene unter anderem die Geschichte von KB4 970-365 - unserem großfenstrigen Reisezugwagen, der als Gartenlaube in Waldkirchen erhalten blieb - und einen Bericht zur Hauptuntersuchung der RüBB-Diesellok 251 901-5.

weiterlesen