20.10.2017

Bürgerpreis Erzgebirge 2017 - Preisträger IG Preßnitztalbahn e.V.

Verleihung des Bürgerpreises Erzgebirge 2017 an die IG Preßnitztalbahn e.V. (3 Fotos)

Am Abend des 20. Oktober 2017 wurde der 14. Bürgerpreis Erzgebirge vergeben. Aus rund 20 eingereichten Vorschlägen wurde durch eine Jury die Auswahl getroffen. Den 1. Preis erhielt die IG Preßnitztalbahn e.V. Der Verein begann 1990 die Schmalspurbahn zwischen Jöhstadt und Steinbach wieder zu betreiben. Kontinuierlich wurde die Strecke aufgebaut, gepflegt und so gut es ging originalgetreu hergestellt. Nur so war es dieses Jahr möglich, das 125-jährige Jubiläum dieser Eisenbahn und damit wichtige Industriekultur des 19. Jahrhunderts zu feiern. Die Laudatio hat Günter Baumann gehalten, von 1998 bis 2017 gewählter Abgeordneter des Wahlkreises im Erzgebirge im Deutschen Bundestag und von 1990 bis 1998 Bürgermeister der Bergstadt Jöhstadt. Der Vorsitzende des Vereins Mario Böhme übernahm den Preis bei einer Galafeier in der Sparkasse in Annaberg. Der Preis ist mit 1.500 Euro dotiert, die für das Vorhaben „Neuer Bahnhof Jöhstadt“ Verwendung finden werden.

 | 16.08.2015 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.
15.08.2015

Touristische Unterrichtungstafel für Preßnitztalbahn an der A 72

Wie das Landesamt für Straßenbau und Verkehr des Freistaates Sachsen durch seine Stelle für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am 14. August 2015 mitteilte, weist an der A 72 künftig in Fahrtrichtung Hof zwischen den Anschlussstellen Chemnitz-Süd und Stollberg-Nord eine der charakteristischen braunen Tafeln auf einen lohnenden Abstecher hin.

weiterlesen
18.12.2017

Der Preß´-Kurier

Ausgabe 5/2018 (164) seit 25. Oktober erhältlich
Die nächste Ausgabe folgt am 17. Dezember 2018.

weiterlesen
Cover PK 163 | 31.10.2018 | Foto: Der Preß'-Kurier
31.10.2018

„Der Preß´-Kurier“ Ausgabe 164 ist da!

Die Ausgabe 164 (Oktober / November 2018) ist erschienen.
Wie immer enthält er umfangreiche Berichte zu Aktivitäten der Museumsbahn Steinbach – Jöhstadt und des Vereins Sächsischer Eisenbahnfreunde e. V., aber auch zu Schmalspurbahnen in Österreich, der Schweiz und der Tschechischen Republik. Jetzt im Briefkasten der Abonnenten, in Bahnhofsbuchhandlungen oder direkt bestellbar.

weiterlesen
Die ersten Schienenlängen liegen, langsam kommt System in den Gleisbau - dank fachlicher Anleitung und wissbegierigen Lernens. | 25.04.1992 | Foto: André Marks
25.04.2017

Rückblick: Gleisbau begann im April 1992

Am 25. April 1992 startete das Gleisbauzeitalter bei der neuen Preßnitztalbahn. Vor 25 Jahren begann damit der Aufbau von 8 Kilometern Streckengleis zwischen Jöhstadt und Steinbach. Nicht verwundern wird dabei, dass ein Großteil der Aktiven, die an diesem Wochenende die ersten 300 Meter Gleis montierten, auch heute noch aktiv bei der Museumsbahn mitarbeitet.

weiterlesen
Frau Wendenburg mit ihrer Familie, dem Vereinsvorsitzenden Mario Böhme und Zugführer in Steinbach | 14.07.2018 | Foto: Thomas Poth
14.07.2018

Unser 800 000. Fahrgast

Seit Beginn des Museumsbahnbetriebes 1992 sind bereits über 800 000 Fahrgäste mit uns gefahren! Am Sonnabend wurde mit Frau Wendenburg aus Annaberg-Buchholz der 800 000. am Bahnhof Steinbach begrüßt. Unser Vereinsvorsitzender Mario Böhme erwartete sie dort mit einem bunten Blumenstrauß, einem Kalender unserer Musuemsbahn für 2019 und einem Gutschein der Gastatätte “Forellenhof“.

weiterlesen