22.05.2018

Bahnübergangsbau an südlicher Bahnhofszufahrt Jöhstadt gestartet

Nach umfangreichen Vorarbeiten mit Umverlegung der zahlreichen im Bahnübergangsbereich kreuzenden Medien sowie dem Einbau von Medienschächten mit Leerrohrverbindungen in allen vier Ecken des künftigen Bahnüberganges im Jahr 2017 sowie der noch auszuführenden Umverlegung von Gasleitung und Stromkabel Mitte Mai konnte direkt nach Pfingsten 2018 mit den Arbeiten zum Einbau des Bahnüberganges in der südlichen Bahnhofszufahrt im Rahmen 2. Bauabschnittes des Projektes „Neuer Bahnhof Jöhstadt“ begonnen werden.

Zunächst erfolgten am 22. und 23. Mai die Tiefbauarbeiten mit Aushub des Unterbaus sowie der Aufbau des Schotterplanums, so dass am 24. und 25. Mai die Montage der beiden Gleise und der Einfahrweiche vorgenommen werden konnten.

Die Arbeiten durch die Firmen Faber und Gleisbau Bautzen konnten durch die Spendeneingänge für die Spendenaktion „Auf nach Süden“ finanziert werden.

Bau des Bahnüberganges Km 23,0 (39 Fotos)

Vom 22. bis 30. Mai 2018 wurde der Bahnübergang über die Straße zum Dürrenberg errichtet.

Frau Wendenburg mit ihrer Familie, dem Vereinsvorsitzenden Mario Böhme und Zugführer in Steinbach | 14.07.2018 | Foto: Thomas Poth
14.07.2018

Unser 800 000. Fahrgast

Seit Beginn des Museumsbahnbetriebes 1992 sind bereits über 800 000 Fahrgäste mit uns gefahren! Am Sonnabend wurde mit Frau Wendenburg aus Annaberg-Buchholz der 800 000. am Bahnhof Steinbach begrüßt. Unser Vereinsvorsitzender Mario Böhme erwartete sie dort mit einem bunten Blumenstrauß, einem Kalender unserer Musuemsbahn für 2019 und einem Gutschein der Gastatätte “Forellenhof“.

weiterlesen
18.12.2017

Der Preß´-Kurier

Ausgabe 4/2018 (163) seit 22. August erhältlich
Die nächste Ausgabe folgt am 18. Oktober 2018.

weiterlesen
Titelseite der Festschrift „125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein - Jöhstadt“
06.06.2017

Festschrift ”125 Jahre Preßnitztalbahn” versandkostenfrei erhältlich

Seit der Festveranstaltung am 1. Juni ist die Festschrift ”125 Jahre Preßnitztalbahn - Schmalspurbahn Wolkenstein-Jöhstadt” erhältlich.

weiterlesen
Die ersten Schienenlängen liegen, langsam kommt System in den Gleisbau - dank fachlicher Anleitung und wissbegierigen Lernens. | 25.04.1992 | Foto: André Marks
25.04.2017

Rückblick: Gleisbau begann im April 1992

Am 25. April 1992 startete das Gleisbauzeitalter bei der neuen Preßnitztalbahn. Vor 25 Jahren begann damit der Aufbau von 8 Kilometern Streckengleis zwischen Jöhstadt und Steinbach. Nicht verwundern wird dabei, dass ein Großteil der Aktiven, die an diesem Wochenende die ersten 300 Meter Gleis montierten, auch heute noch aktiv bei der Museumsbahn mitarbeitet.

weiterlesen